Kleiner KVT Boss – Kein Auftrag in der Psychotherapie ohne Therapieziele

HeilpraktikerErfolg-Der-Kleine-KVT-Boss-Einfuehrung-Verhaltenstherapie-Luschas-01-960x540

Einer Schätzung zufolge verschlechtert sich das klinische Zustandsbild bei 5 bis 10% der Patienten im Verlauf einer Psychotherapie (Lambert & Ogles, 2004).

Ein Verschlechterungsrisiko kann zum Beispiel damit einhergehen, dass keine, unklare oder unrealistische Therapieziele festgelegt werden.

Erfahren Sie hier, wie Sie es besser machen können  :-)

“Machen Sie mal mit mir, dass das aufhört”

Dieses und andere dysfunktionale Ziel(e) habe ich in den letzten 10 Jahren immer wieder mal in meiner Praxis zu hören bekommen:

  • “Ich will einen Mann, der mich so liebt, wie ich bin.”
  • “Ich will keinen Fehler mehr machen.”
  • “Ich will, dass mich alle mögen.”
  • “Ich will nie mehr Angst haben.” 
  • “Ich will mich nicht auf bestimmte Ziele festlegen.”

Wenn die Klientin – trotz Aufklärungsgesprächs – nicht bereit ist, funktionalere Alternativen (ggf. mit der Therapeutin) zu erarbeiten, dann fehlt eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Psychotherapie.

Unrealistische Erwartungen seitens des Klienten an eine Psychotherapie führen häufig zu unklaren, unrealistischen Zielen. Der aller Voraussicht nach zu erwartende, ausbleibende Therapieerfolg kann dann beispielsweise innerhalb der vertragsärztlichen Versorgung dazu führen, dass eine Psychotherapie vom Gutachter der Gesetzlichen Krankenkasse nicht genehmigt wird. 

Ein effizientes Arbeiten ist jedoch auch gerade für Sie, als Therapeutin mit Selbstzahlerpraxis, von immenser Bedeutung.

Wenn Sie mehr zu diesem Thema (vgl. Opportunitätskosten bzw. 80:20-Regel in der Psychotherapie) wissen möchten, dann empfehle ich Ihnen dieses Video von Uwe Luschas.

Der Kleine KVT Boss: Handout Therapie-Ziele

Hier können Sie sich die Folien zum “Kleinen KVT Boss” Video im praktischen PDF Dateiformat zum Ausdrucken herunterladen:

Ökologischer Hinweis: Sie können in Ihrem Druckertreiber den Ausdruck des Handouts so einstellen, dass Sie 4 Folien auf jeweils 1 Seite drucken. Die Lesbarkeit und Übersichtlichkeit ist nach wie vor gut und Sie tragen durch diese kleine, bewusste Aktion auch dazu bei, unsere kostbaren Wälder zu schützen.

Manche Druckertreiber erlauben es auch, die Vorder- und Rückseite zu bedrucken. Was natürlich den Papierverbrauch noch weiter verringert. Wir empfehlen ebenfalls, nur recyceltes Papier zu verwenden, welches auch in weißer Farbe erhältlich ist.

Oder Sie zumindest darauf achten, dass Ihr Papier das Umweltsiegel Blauer Engel (= Umweltzeichen des Umweltbundesamtes) trägt.

DANKE!

Therapieziele: Was will Erna?

Erfahren Sie im unten stehenden HeilpraktikerErfolg Bildschirm-Video, 

  • wo die Ziele innerhalb des psychotherapeutischen Prozesses hingehören.
  • wie die typischen Behandlungsziele bei einer depressiven Störung aussehen.
  • was der dazugehörige Behandlungsplan beinhaltet.
  • was der Unterschied zwischen Patienten- und Therapeutenziele ist.
  • warum Ziele “smart” sein sollten.
  • wie Sie an lizenzfreie Testverfahren, wie z.B. der Zielerreichungsskala, gelangen können.

Kleiner KVT Boss Trainingsvideo: Kein Auftrag ohne Therapieziel in der Verhaltens- bzw. Psychotherapie

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Dieses Video wurde bereits 2.689x angeschaut :-)

Ergänzende Bemerkungen zum Screencast

Wenn ich bei der Bearbeitung von emotionalen Schlüsselerlebnissen (siehe auch Die Arbeit mit Gefühlen) von komplexen Traumatisierungen spreche, meine ich damit keine Traumatisierungen vom Typ-II im Sinne einer posttraumatischen Belastungsstörung.

Sondern unter “komplexen” Traumatisierungen sind in dem Fallbeispiel “Erna” wiederholte psychische Verletzungen gemeint (Abtreibungsversuche der Mutter, Tod des Vaters, Scheidung, eigene schwere körperliche Erkrankung usw.), die nicht verarbeitet worden sind (insb. Nachholen von Trauer) und welche die depressive Symptomatik als ursächliche bzw. auslösende Faktoren mit aufrechterhalten.

Hierzu auch Fischer und Riedesser, die Trauma in ihrem Lehrbuch der Psychotraumatologie (München, 1998, S. 79.) bezeichnen als:

„(…) ein vitales Diskrepanzerlebnis zwischen bedrohlichen Situationsfaktoren und den individuellen Bewältigungsmöglichkeiten, das mit Gefühlen von Hilflosigkeit und schutzloser Preisgabe einhergeht und so eine dauerhafte Erschütterung von Selbst- und Weltverständnis bewirkt.“

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska studierte Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach absolvierte Sie erfolgreich die 5-jährige Psychologische Psychotherapeutenausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg. Nach 10-jähriger psychotherapeutischer Tätigkeit leitet sie mit Uwe Luschas die piKVT Ausbildung für (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie. Außerdem hilft sie mit ihrer Selbsthilfe-Webseite BossImKopf.de tausenden Menschen, mehr "Boss im Kopf" zu werden.

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das (Video-) Training gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Kommentare

  1. Yvonne schreibt:

    Hallo Frau Luschas, ich finde ihren kleinen KVT-Boss sehr spannend, leider fehlt mir jetzt in meinen Unterlagen der 6te Teil als Handout (Therapieziele)! Wo finde ich ihn jetzt? Ihren Newsletter habe ich abonniert!

    Mit lieben Grüssen Yvonne

    • Uwe Luschas schreibt:

      Das liegt daran, dass wir keine Bonus- und Ressourcenliste für Newsletter Abonnenten mehr haben, sondern die meisten Handouts jetzt Schritt für Schritt direkt in die Artikel für alle HeilpraktikerErfolg.de Besucher zum Herunterladen einfügen.

      Heute sind wir bei den Therapie-Zielen angekommen. Der Rest folgt dann noch über die nächsten Wochen :-)

      Die Handouts bzw. Folien zur Kognitiven Umstrukturierung im Kleinen KVT Boss gibt es übrigens nur im Online Orientierungspaket zur Vorbereitung auf die mündliche Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung zum Herunterladen und Ausdrucken.

      Grüße aus dem schönen Fürth