HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter November 2014 (2)

Heilpraktiker Psychotherapie Wisssen: Die histrionische Persönlichkeit mag keine Aufmerksamkeit oder etwa doch?

Trifft diese Antwort auf Frage 2, Gruppe A, aus der Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung Oktober 2014 zur histrionischen Persönlichkeitsstörung zu?

“Fühlt sich unwohl, wenn er/sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht.”

Ist das wahr?

Laut Lehrbuch und ICD-10 nicht.

Trotzdem war die Antwort 1 laut Lösungsschlüssel vieler Heilpraktikerschulen zunächst als richtig angegeben, weil diese Heilpraktiker Psychotherapie Institute offensichtlich unkritisch voneinander abgeschrieben hatten.

Und zwar schaute die einige Tage im Internet kursierende “Original”-Prüfungsfrage mit Antworten so aus:

HeilpraktikerErfolg-Psychotherapie-Pruefung-ZunaechstFalscheAntwort-Oktober2014-Frage2

Wie Sie in meinem Screenshot sehen können, war die Antwort mit 1, 2, 4, und 5 angegeben, während in dem Original Prüfungsbogen für Heilpraktiker Psychotherapie vom Gesundheitsamt bei E) tatsächlich 2,3 und 5 stand.

Ich vermute, dass die Prüfungsfragen und -Antworten abgetippt wurden und sich dabei ein Fehler eingeschlichen hat.

Nach einigen Tagen bemerkten die Verantwortlichen ihren Fehler. Jetzt steht im Internet bei Antwort E die richtige Lösung, nämlich 2, 3 und 5.

Viele Prüflinge waren deswegen ziemlich irritiert, denn wenn es so im Internet steht, muss es doch richtig sein, oder nicht?

Mein Empfehlung:
Bleiben Sie kritisch und glauben Sie nicht alles, “nur” weil es in einem Buch steht oder wiederholt im Internet auftaucht.

Jetzt höre ich schon einige Schwarz-Weiß-Denker ;-) sagen:
“Ja, aber dann kann man ja gar nichts mehr glauben.”

Ist das wirklich wahr?

Mein Tipp:
Nehmen Sie bei solchen offensichtlich unrichtigen Behauptungen Ihre ICD-10 zur Hand und evtl. noch ein gutes Standard Lehrbuch und überprüfen Sie die Aussagen, die keinen Sinn für Sie machen.

Sie haben nichts zu verlieren :-)

Und wenn Sie wissen wollen, welche Aussage bei der Frage 2, Gruppe A, richtig ist, dann sehen Sie sich mein neustes Bildschirmvideo an.

Auch Praktikern empfehle ich kritischer zu denken, denn das ist etwas, was die meisten Klienten nicht mehr können, denn sie glauben oftmals jeden ihrer (dysfunktionalen) Gedanken zu 100%, was häufig in viel Leid ausartet.

Mein Tipp:
Werden Sie zum WOPer (= Wissenschaftlich orientierter Praktiker) und testen Sie Ihre gewohnten Gedanken an der Realität :-)

Hier gehts zum Artikel und Video:

http://heilpraktikererfolg.de/heilpraktiker-psychotherapie-lerntipp-die-histrionische-persoenlichkeitsstoerung-steht-gerne-im-mittelpunkt/

Ich wünsche Ihnen eine bewusste, friedliche und erfolgreiche Woche.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska Luschas studierte Psychologie. Danach absolvierte sie die 5-jährige Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt auf Kognitiver Verhaltenstherapie. Sie zeigt auf ihrer Selbsthilfe-Webseite anderen Menschen, wie sie wieder "Boss im Kopf" werden können. Sie liebt die Natur, lebt umweltfreundlich und unterstützt den Tierschutz.

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das (Video-) Training gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.