Einführung in die Lösungsorientierte Beratung 5: Welche guten Bücher ich empfehle

HeilpraktikerErfolg-Kleine-LOB-Akademie-FrontCard-080117-1-960x539

Für viele Therapeuten ist Psychotherapie vor allem dann erfolgreich (und häufig abgeschlossen), wenn es dem Patienten besser geht. Wenn sich also seine Symptomatik (deutlich) verringert hat, Ängste, Depression oder Zwänge weniger geworden sind.

Dabei wird jedoch oftmals übersehen, dass die Abwesenheit psychischer Symptome nicht gleich automatisch die Anwesenheit von Wohlbefinden bewirkt.

Negative Emotionen verringern und Positive verstärken

Es kommt durchaus vor, dass der Patient nach seiner “Behandlung” wieder entlassen wird, ohne dass er sich seiner Stärken und Ressourcen bewusst geworden ist, ziel- bzw. lösungsorientiert denkt oder sich gut fühlt.

Denn sich besser zu fühlen bedeutet nicht automatisch sich gut zu fühlen.

Während in der Lösungsorientierten Beratung auf das gewünschte Therapieziel – mit einseitigen Blick auf das Positive – hingearbeitet wird, arbeitet man in der Kognitiven Verhaltenstherapie in der Regel problemorientiert, von der Problemanalyse über die Diagnose hin zur Reduzierung der Symptomatik.

Das eine oder das andere hilft dem Klienten nach meiner Erfahrung zwar, doch vielleicht wäre Psychotherapie noch wirksamer, wenn Therapeuten die Vorteile beider Richtungen in ihrer Praxis klug verbinden würden.

Zum Beispiel das systematische, aktivierende (teils konfrontative) Vorgehen der Verhaltenstherapie, um Angst, Depression oder Zwänge gezielt zu verringern. Damit erhält auch der Klient ein praktisches Werkzeug an die Hand, mit dem er Schwierigkeiten im Alltag selbst meistern erfolgreich kann.

Darüber hinaus lernt er seinen Blick auf das Positive zu lenken und lösungsorientierter zu denken, zu fühlen und zu handeln.

In meiner Praxis stelle ich immer wieder fest, dass sich das Prinzip Stress abbauen und positive Gefühle aufbauen bei Hunderten von Klienten bestens bewährt :-)

Einführung in die Lösungsorientierte Beratung, Gute Bücher, Teil 5

Welche Psychotherapeutin und Dozentin dieses integrative Vorgehen bereits mit Erfolg praktiziert und lehrt, ist Dr. Fredrike P. Bannink. 

In ihrem Praxisbuch Positive KVT erfahren Sie mehr zu diesem spannenden Thema. Weitere Literaturempfehlungen zur Lösungsorientierten Beratung finden Sie in meinem kurzen Video weiter unten.

Außerdem erfahren Sie in diesem kostenlosen HeilpraktikerErfolg Video zur Einführung in die Lösungsorientierte Beratung bzw. Therapie,

  • für wen das “Praxisbuch Positive KVT” besonders geeignet ist.
  • in welchem Buch Sie die lösungsorientierte Sprache auf eine humorvolle Art und Weise kennenlernen.
  • welches systemisch-lösungsorientierte Selbsthilfebuch einfach und praktisch geschrieben ist.
  • welches außergewöhnliche Buch ich für Querdenker und andersdenkende Therapeuten (oder die, die es werden wollen :-) ) empfehlen kann.
  • in welchem Buch Sie besonders viele spannende Fallbeispiele zur Lösungsorientierten Kurzzeittherapie finden.
  • dass ein einseitiger Blick auf die Stärken und Ressourcen der Klienten, nach meiner Erfahrung, zu kurz greift.

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Dieses Video wurde bereits 1.426x angeschaut :-)

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska studierte Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach absolvierte Sie erfolgreich die 5-jährige Psychologische Psychotherapeutenausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg. Nach 10-jähriger psychotherapeutischer Tätigkeit leitet sie mit Uwe Luschas die piKVT Ausbildung für (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie. Außerdem hilft sie mit ihrer Selbsthilfe-Webseite BossImKopf.de tausenden Menschen, mehr "Boss im Kopf" zu werden.

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das (Video-) Training gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Kommentare

  1. Melanie schreibt:

    Hallo!

    Ich hätte 2 Fragen zur LOB:

    Ich bin gerade dabei, die kleine LOB Akademie durchzugehen. Leider kann ich
    Teil 5 nicht finden. Auf der genannten Seite für den letzten Teil ist das
    Video zu den Angststörungen zu finden. Deshalb wollte ich gerne nachfragen,
    ob es den 5. Teil noch gibt und wo ich ihn mir ansehen kann.

    Desweiteren sprechen Sie im ersten Teil der kleinen LOB Akademie, das es
    einen Online-Kurs, in dem weitreichender über die LOB informiert wird gibt.
    Leider kann ich auch diesen nicht finden. Auch hier wollte ich nachfragen,
    ob das noch aktuell ist und wenn ja, wo ich Info´s dazu finden kann.

    Ansonsten Vielen Dank für die vielen Anregungen und kostenlosen Seminare.
    Auch habe ich Ihre beiden Orientierungspakete zur Prüfungsvorbereitung zur Heilpraktikerin für
    Psychotherapie gebucht und habe meine schriftliche Prüfung im letzten
    Oktober mit 0 Fehlern und meine mündliche Überprüfung sofort bestanden.
    Besonders das Paket für die schriftliche Überprüfung war mit vielen guten
    Info´s gepackt, gut nachvollziehbar und verständlich. Kann ich nur jedem
    empfehlen.

    Vielen Dank!

    Bis dann, viele Grüße

    Melanie

    • Franziska Luschas schreibt:

      Hallo Melanie,

      danke für Ihr Feedback und Lob :-)

      Im 5. Teil zur kleinen LOB Akademie war das Video falsch verlinkt. Das habe ich jetzt korrigiert.

      Die Onlinekurse, wie z.B. der Onlinekurs zur Lösungsorientierten Beratung bzw. Therapie, stehen schon in den Startlöchern. Jedoch warten wir noch auf ein Design-Update von HeilpraktikerErfolg.de, bevor wir die Onlinekurse anbieten.

      Ich empfehle Ihnen, sich in unseren Newsletter für Heilpraktiker Psychotherapie einzutragen, denn dort werden Sie als erstes über alle neuen Entwicklungen informiert.

      Und herzlichen Glückwunsch zum Bestehen der schriftlichen und mündlichen Überprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der praktischen Tätigkeit.

      Viele Grüße aus dem schönen Fürth