Kognitive Verhaltenstherapie und warum eine integrative Ausbildung für Sie wichtig ist

HeilpraktikerErfolg - Moderne Integrative Psychotherapie Praktisch gemacht - LuschasUPDATE: Die Frage, warum eine integrative und vor allem praktisch gemachte Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie wichtig ist, bekomme ich immer wieder gestellt.

Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, dieses spannende und umfassende Trainingsvideo (ursprünglich nur für iKVT Teilnehmer zugänglich) allen Interessierten zur Verfügung zu stellen.

Auf Ihren Erfolg – Franziska Luschas

Die Kognitive Verhaltenstherapie integriert, wie der Name schon sagt, viele unterschiedliche psychologische Ansätze zu einem der wirksamsten Psychotherapieverfahren der Gegenwart.

Verhaltenstherapeuten gehen davon aus, dass Menschen sehr stark von Ihrer Umwelt geprägt werden und dass psychische Störungen größtenteils “erlernt” sind.

Auch die moderne Neurobiologieforschung (z.B. Gerald Hüther) zeigt anhand bildgebender Verfahren, dass sich unser Gehirn aufgrund unserer persönlichen Erfahrungen ausbildet (= Neuroplastizität).

Seit der Kognitiven Wende in den 70 Jahren entwickelten sich vielfältige Methoden, die auf die Überprüfung und Veränderung schädlicher Überzeugungen abzielen.

Moderne Kognitive Verhaltenstherapie ist integrativ

Seit den 90er Jahren kamen – im Zuge der sog. “dritten Welle der Verhaltenstherapie” – integrative Verfahren dazu, wie die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), die Schematherapie, die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBCT).

Beispielsweise haben sich Achtsamkeits- und Akzeptanzpraktiken vor allem bei der Regulation von Emotionen bewährt.

Bei der Kognitiven Verhaltenstherapie geht es jedoch immer darum, unerwünschtes, dysfunktionales Verhalten abzubauen und erwünschtes, hilfreicheres Verhalten aufzubauen.

Und dabei steht verhaltenstherapeutisch arbeitenden Therapeuten ein riesiger Methodenkoffer mit therapeutischen Werkzeugen zur Verfügung, deren Wirksamkeit an zahlreichen Studien bewiesen ist.

Damit Sie einen besseren Überblick über wichtige Merkmale und Prinzipien der Kognitiven Verhaltenstherapie erhalten,

Das Trainingsvideo zur KVT Fachausbildung

Sie erfahren in diesem KVT Training,

  • was eigentlich Kognitive Verhaltenstherapie heißt.
  • auf welchen Ebenen eine erfolgreiche KVT stattfindet.
  • wie aktive Hilfe zur Selbsthilfe in der Psychotherapie Praxis aussieht.
  • wie ein Problemlöseprozess abläuft.
  • warum nur über das Problem zu reden nicht weiterhilft.
  • wie Sie Ihre Klienten in die Emotionen bringen können.
  • was eine komplementäre Beziehung bedeutet.
  • was passieren kann, wenn Sie als Therapeutin keine Struktur haben.
  • was es heißt als Therapeutin authentisch und transparent zu sein.
  • warum Achtsamkeit für Sie und Ihre Klienten von Bedeutung ist.

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska studierte Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach absolvierte Sie erfolgreich die 5-jährige Psychologische Psychotherapeutenausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg. Nach 10-jähriger psychotherapeutischer Tätigkeit leitet sie mit Uwe Luschas die piKVT Ausbildung für (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie. Außerdem hilft sie mit ihrer Selbsthilfe-Webseite BossImKopf.de tausenden Menschen, mehr "Boss im Kopf" zu werden.

P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

P.P.S.
Und folgen Sie uns auf Youtube.com, indem Sie unseren HeilpraktikerErfolg Kanal abonnieren, damit Sie auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen bleiben.