HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter Februar 2015 (1)

Die Wunderfrage aus der lösungsorientierten Kurzzeittherapie bzw. Beratung und Neuigkeit zur Verhaltenstherapie Ausbildung

In Teil 2 der kleinen LOB Akademie erkläre ich, wie Sie die Wunderfrage aus der Lösungsorientierten Kurzzeittherapie bzw. Beratung in Ihrer Arbeit mit Klienten einsetzen können.

Hier kommen Sie zum Artikel und Teil 2 der Einführung in die Lösungsorientierte Beratung (= LOB):

http://heilpraktikererfolg.de/einfuehrung-in-die-loesungsorientierte-beratung-teil-2-beziehungstypen-wunderfrage-und-ziele/

HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter November 2014 (4)

Heilpraktiker Psychotherapie Wisssen: In der mündlichen Prüfung durchgefallen, aber am Wissen lag es nicht

Diese Woche bekam ich gleich 3 Emails von HeilpraktikerErfolg Lesern, die die mündliche Prüfung aus genau dem gleichen Grund nicht bestanden hatten: Blockaden.

Hier ein Auszug aus einer der Emails:

Die Prüfer waren sehr freundlich und mir gegen über sehr wohlgesonnen. Aber obwohl sie mir überall Brücken gebaut hatten und ich im Prinzip alles wusste, kamen in mir immer wieder Blockaden hoch und es ging nur noch schleppend voran.

HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter November 2014 (3)

Heilpraktiker Psychotherapie Wisssen: Der sokratische Dialog bei Eifersucht

“Und welche Fragen haben Sie Ihrem Klienten gestellt?” frage ich die junge, verhaltenstherapeutisch orientierte Heilpraktikerin für Psychotherapie.

“Ich habe ausführlich nach dem Problem gefragt und ihn darüber aufgeklärt. Zum Schluss habe ich ihm noch kurz gesagt, was er machen kann.”

“Wie lange hat er dieses Problem schon?”, frage ich weiter.

“Er sagt, er ist schon immer schnell rot geworden.”

Meine Frage: “Was hat Ihr Klient bisher unternommen, um dieses Problem besser in den Griff zu bekommen?”

HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter November 2014 (2)

Heilpraktiker Psychotherapie Wisssen: Die histrionische Persönlichkeit mag keine Aufmerksamkeit oder etwa doch?

Trifft diese Antwort auf Frage 2, Gruppe A, aus der Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung Oktober 2014 zur histrionischen Persönlichkeitsstörung zu?

“Fühlt sich unwohl, wenn er/sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht.”

Ist das wahr?

Laut Lehrbuch und ICD-10 nicht.

Trotzdem war die Antwort 1 laut Lösungsschlüssel vieler Heilpraktikerschulen zunächst als richtig angegeben, weil diese Heilpraktiker Psychotherapie Institute offensichtlich unkritisch voneinander abgeschrieben hatten.

HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter November 2014 (2)

Heilpraktiker Psychotherapie Wisssen: Die histrionische Persönlichkeit mag keine Aufmerksamkeit oder etwa doch?

Trifft diese Antwort auf Frage 2, Gruppe A, aus der Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung Oktober 2014 zur histrionischen Persönlichkeitsstörung zu?

“Fühlt sich unwohl, wenn er/sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht.”

Ist das wahr?

Laut Lehrbuch und ICD-10 nicht.

Trotzdem war die Antwort 1 laut Lösungsschlüssel vieler Heilpraktikerschulen zunächst als richtig angegeben, weil diese Heilpraktiker Psychotherapie Institute offensichtlich unkritisch voneinander abgeschrieben hatten.