Schriftliche und mündliche Prüfung für Heilpraktiker der Psychotherapie

HeilpraktikerErfolg - Was Heilpraktiker Psychotherapie für die Prüfung wissen müssen - LuschasInformieren Sie sich auf dieser Seite, was Teilnehmer über meine Vorbereitungskurse zur Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie geschrieben haben.

In der Klammer nach dem Namen des Kursteilnehmers ist das jeweilige Gesundheitsamt und der Monat angegeben, in der die schriftliche und mündliche Überprüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie stattgefunden haben.

Bitte beachten Sie, dass alle hier angeführten Teilnehmerbewertungen echt und selbstverständlich nachweisbar sind.

Das sage ich so klar und deutlich, weil es einen Trend zu künstlich fabrizierten oder selbst geschriebenen Bewertungen gibt. Lesen Sie dazu diesen informativen Artikel.

Was Teilnehmer meiner Vorbereitungskurse zur Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie sagen

Frau B. (Ansbach, Oktober 2009) 

“Hallo Franziska,
hier noch mehr Neuigkeiten: Habe bestanden! Bin gegen 11.30 rein und kurz vor 12 raus.

Zwei Fallbeispiele: Eine Anpassungsstörung, die war dem mündl. Protokoll, das du uns mal gegeben hast sehr ähnlich.

Der Amtsarzt meinte, dass ich gut vorbereitet bin, weiß von was ich spreche und er sich sicher ist, dass ich das auch praktisch umsetzen kann. Ich bin so froh und erleichtert, dass ich gar keine Worte dafür finde.

Hier möchte ich auch meinen Dank an dich aussprechen, ich habe sehr viel von dir gelernt, aus deiner strukturierten Klinischen und auch aus deinen vielen Praxisbeispielen.”

Frau L. (Nürnberg, November 2009)

“Ich bin super durch die Prüfung gekommen und total erleichtert.”

Frau Y. (Bayreuth, März 2010)

“Hi Franziska,
gute Nachrichten: wir Bayreuther haben das Ergebnis schon bekommen! Hab mit einem Fehler bestanden! Aber gut, bestanden ist bestanden :)

Freu mich sehr und wollte dir nochmal “Danke” für den super Vorbereitungskurs sagen, hätte die Prüfung am liebsten direkt danach gemacht.”

Frau V. (Nürnberg, April 2010)

“Nachdem ich letzten Donnerstag hier in Nürnberg die mündliche Prüfung erfolgreich hinter mich gebracht habe, möchte Ich Euch kurz beschreiben wie es so war …

Nach ca 20 Minuten durfte ich das Zimmer verlassen und wurde nach ein paar Minuten wieder reingebeten.

Alle waren sich einig das ich nun kein Psychoanalytiker bin aber mein Konzept ganz klar und strukturiert ist.

Die Prüfer waren sehr nett, freundlich und menschlich. Alle Drei waren sehr aufgeschlossen und wohlwollend, auch die Beisitzerin mit ihren kniffligen Rechtsfragen stellte diese mit einem netten Lächeln.”  

Frau S. (Ansbach, Mai 2010)

“Jaaaaaaaaaaaaaaaa !!!!!! Ich hab’s geschafft !!!!! Bin überglücklich und könnt die ganze Welt umarmen !!! …

Allgemein kann ich sagen, es war eine ernste aber sehr faire Prüfungsatmosphäre. Die Prüfer waren alle sehr freundlich, was mir sehr geholfen hat.

Ich hatte das Gefühl, dass sie auf das therapeutische Vorgehen sehr großen Wert legten, dass sollte man wirklich verinnerlicht haben. Aber Dank der schönen Struktur von Franziska war das nach dem Prüfungsvorbereitungskurs kein Problem mehr :)

Frau R. (Ansbach, November 2010)

“Neben den theoretischen Grundlagen haben wir äußerst viel für die Praxis gelernt und konnten auch in den Gruppen üben. Das hat mir sehr geholfen, besonders der von Franziska geleitete Prüfungsvorbereitungskurs hat mich sehr bestärkt und ich wusste – ich kann die Prüfung schaffen.

Ganz wichtig war für mich der KVT Kurs, besonders EFT – ich war unglaublicher Weise in den 4 Wochen zwischen schriftlicher und mündlicher Prüfung keine einzige Sekunde nervös. Musste mich über meine innere Ruhe selbst wundern. Danke an dieser Stelle an Franziska und Uwe.”

Frau K. (Nürnberg, November 2010)

“Liebe Franziska,

hiermit möchte ich Dir mitteilen, daß ich, u.a. wegen Deines guten Unterrichts, meine kleine Heilpraktikerprüfung heute bestanden habe! Vielen Dank, Frau Kollegin ,-)”

Frau C. (Ansbach, Dezember 2010)

“Ich habe B E S T A N D E N… das ist sooooooo geil, Leute.. ich könnte alle Welt knutschen… yipppie.. 
Ich bin jetzt Heilpraktiker für Psychotherapie… das geht runter wie warme Butter, muss ich nicht mal schlucken dabei. 

Dicker fetter Knutscher euch allen und ein herzliches Drückerle, es würde mich freuen, wenn wir immer mal wieder was voneinander hören könnten. Die Zeit mit Euch war absolut klasse, ich danke euch dafür.

Franziska, nochmals auch meinen Dank an Dich und dein Können. Deine Art den Lernstoff zu vermitteln ist wirklich sehr lebendig und greifbar. Freue mich schon auf weitere Begegnungen mit Dir, spätestens zum Kurs Verhaltenstherapie.” 

Herr J. (Berlin-Lichtenberg, Januar 2011)

“Die eine Rakete, die ich mir Silvester aufgespart habe, steigt nun gleich in den Berliner Nachthimmel …

Ich bin glücklich, Euch mitteilen zu dürfen, dass heute alles gut gegangen ist und ich die Prüfung bestanden habe. Ich bedanke mich bei Euch allen – und ich meine jeden, der an dem Kurs teilgenommen hat oder ihn unterrichtet hat (danke Franziska!). Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz diese und vergangene Woche. Der Kurs war sehr hilfreich …

Der Kurs hat mir einerseits gezeigt, dass ich noch sehr fleißig sein muss bis zur Prüfung heute. Andererseits war es ab da ein noch erstrebenswerteres Ziel, zum Club dazuzugehören und es auch zu schaffen.

Herzlichen Dank dafür und für Eure Unterstützung in materieller oder moralischer Hinsicht in den vergangenen Wochen!”

Herr K. (Ansbach, Mai 2011)

“Hallo Franziska,
habe die Sache am 12.05.11 glücklich hinter mich gebracht.
Es hat sich gezeigt dass der Prüfungsvorbereitungskurs bei dir unheimlich wichtig für die Prüfung war. Besonders für die Mündliche.”

Herr T. (Ansbach, Mai 2011)

“Juhuuuuuu, bestanden !!!!! Zwischenbericht von Deiner “schwätzenden Vierergruppe”: Habe letzten Freitag meine mündliche gut hinter mich gebracht.

L. hat jetzt eben auch, so wie es aussieht – heute als einzige in Bayreuth, bestanden! 

Uns dreien wurde von den Amtsärzten ein Fachwissen bescheinigt, welches, sie so bei den Prüfungen nicht gewohnt seien!

Vielen Dank hierfür. Dieser Erfolg geht auch zum großen Teil auf Deine Kappe.  :-)

Zum Schluss meinte der Amtsarzt noch, dass sich die … Schüler deutlich von den anderen abheben!!!!!”

Frau B. (Bayreuth, Mai 2011)

“…. wie der Prüfungsschlüssel im Netz bei … veröffentlicht ist, ging die Prüfung für mich mit – sage und schreibe -  null Fehlern aus. Demzufolge konnte mich weder die Neurologie noch die Pharmakologie oder mein spezieller Freund Freud ausbremsen. Find ich klasse.

Ich fand die Prüfung beim Durcharbeiten ähnlich schwer, wie die letzte, die Du uns gegeben hast und war beim Rausgehen aus dem Saal davon überzeugt, dass von null Fehlern bis durchgefallen am heutigen Tag alles möglich sein könnte. Und ich find’s sehr beruhigend, dass tendenziell nun wohl ersteres davon zutrifft. Juhuu….  

Die Last der letzten Monate beginnt sich jetzt so langsam zu lösen und nach und nach realisiere ich, was ich innerhalb des letzten halben Jahr alles bewältigt habe.

Und einen großen Anteil sehe ich hier auch in Deiner Leistung. Ich danke Dir dafür von ganzem Herzen. Es war eine gute Wahl, an deinem Unterricht teilzunehmen … definitiv. Und der Prüfungsvorbereitungskurs war sowieso hervorragend. Vielen Dank nochmals für den tollen Kurs …”

Herr K. (Heilbronn, Dezember 2011)

“Ich hatte heute mündliche Prüfung: Bestanden! Mit den hohen F-Zahlen aus dem ICD-10 hatte ich mich weniger befasst und prompt kam das Asperger-Syndrom dran und das auch noch in einer abgeschwächten, nicht so eindeutigen Form. Da war aber die Stimmung schon so gut, dass sie mir ein wenig Unwissen nachgesehen haben.

Nochmals vielen Dank für deine wertvolle Unterstützung!”

Frau M. (Nürnberg, Dezember 2011)

13.10.2011: “mir ist es gestern sehr gut ergangen und wenn der Lösungsschlüssel, den ich im Internet gefunden habe, stimmt, habe ich die Prüfung sogar fehlerlos bestanden. Danke nochmal für die gute Vorbereitung, ich hoffe, die mündliche läuft auch so gut.:-)”

Dezember 2011: “Und jetzt … hab´ ich es geschafft, FREUDE!!! Danke dir nochmal für die hervorragende Vorbereitung und übrigens: lustigerweise hatte ich ein Fallbeispiel, das ich in der Prüfungsvorbereitung auch hatte mit der ADS-Patientin.”

Herr A. (Stuttgart, Dezember 2011)

“Hallo Franziska, 
nachdem sich das Jahr 2011 dem Ende entgegen neigt, komme ich zu dem Resumee, dass die kurze, aber intensive Zeit mit Dir und den anderen Prüfungsvorbereitungs-Kursteilnehmer zu den Highlights meines persönlichen Jahres 2011 zählt.

Für Deine fachliche, aber auch zwischenmenschliche Unterstützung möchte ich Dir daher nochmal herzlich danken!”

Frau S. (Nürnberg, April 2012)

“Es ist – wie du im Prüfungsvorbereitungskurs immer wieder sagtest – gar nicht streng…wir waren wirklich viel strenger zu uns selbst, beim Üben.

In meiner Welt ist mir ganz klar, dass ich die Prüfung ohne den Kurs unter Deiner liebevollen Leitung um ein vielfaches schwieriger empfunden hätte. Das Zusammenfassen der Themen und das konzentrieren auf das Wesentliche hat mir so sehr geholfen. Franziska, dir von Herzen tausend Dank!

Du hast mir die trockene Theorie so lebendig gemacht und ich habe so viel Kraft daraus gezogen, dass ich keine Bedenken hatte und auf mir vertrauend in die Prüfung gegangen bin. Ein riesiger Meilenstein in meinem Leben ist endlich geschafft und es geht mir großartig.”

Frau N. (Ansbach, Mai 2012)

“ich hatte letzten Donnerstag meine Prüfung und habe bestanden:-)!!! Du kannst dir bestimmt vorstellen wie glücklich ich bin. Ich hatte solche Angst, dass ich am Montag in Ansbach angerufen habe und verschieben wollte, habe mich aber in letzter Sekunde doch gegen die Angst entschieden und zugesagt.

Danke Franziska, du hast uns gute Tipps für die Prüfung gegeben!!”

Frau G. (Nürnberg, Oktober 2012)

“Vielen Dank für Deine Arbeit und Beharrlichkeit – hat gut getan.”

Frau A. (Ansbach, November 2012)

“Hallo Franziska,
hab heute meine mündliche Prüfung (endlich!!!) erfolgreich hinter mich gebracht! Wollte mich nochmal bei dir bedanken, dein PV-Seminar hat mir echt viel gebracht, auch wenn es schon wieder ein dreiviertel Jahr her ist.

Ja, die Prüfung war nicht ohne – aber durchaus gut machbar. Und die Prüfer waren auch wirklich sehr nett…”

Frau G. (Bayreuth, November 2012) 

“Liebe Franziska,
nachdem ich nun meine Erlaubnisurkunde (was für ein Wort) beim Landratamt abgeholt habe, möchte ich mich bei dir recht herzlich bedanken. In den zwei Jahren meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie war sicherlich dein Unterricht der wichtigste Beitrag um die Prüfung zu bestehen.

Du hast immer darauf geachtet, dass wir Prüfungsthemen durchnehmen,wiederholen und das Richtige lernen. Deine Arbeitsblätter waren eine gute Unterstützung um den Überblick zu behalten, damit ich mich mit dem wirklich wichtigen Themen befassen konnte.

Insbesondere der Prüfungsvorbereitungskurs, mit den praktischen Übungen zur mündlichen Prüfung, war für mich sehr wertvoll.

Durch die vorhandenen Prüfungsprotokolle des jeweiligen zuständigen Bezirkes konnte ich mich auf die mündliche Überprüfung so gut vorbereiten, dass ich laut den Prüfern mit einer zwei bestanden habe.

Was für ein schöner Erfolg. Es war anstrengend aber es hat sich gelohnt und wie du immer sagst von nichts kommt nichts.”

Frau H. (Nürnberg, November 2012)

“Ich habe meine mündliche Prüfung bestanden. Lief alles bestens: Prüfer waren gut aufgelegt, ich war entspannt und konzentriert.”

Frau S. (Bayreuth, November 2012)

“Ich wollte dir auch noch sagen, dass ich wirklich froh bin, dass ich den Prüfungsunterricht bei dir besucht habe. Du hast mir viele Info’s mit auf den Weg gegeben, die mir eine gewisse Sicherheit für die mündliche Prüfung gegeben haben. Vielen Dank für den informativen, immer interessanten und unterhaltsamen Prüfungsvorbereitungskurs.”

Und wie fangen Sie am Besten mit Psychologie, Psychopathologie und Psychotherapie an?

Wennn Sie systematisch, effizient und praktisch lernen und sich einen ersten Überblick verschaffen wollen, dann folgen Sie am besten meinem HeilpraktikerErfolgs Plan  :-)

Wenn Sie hier klicken, dann erhalten Sie kostenlos nachvollziehbares und professionelles Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie Prüfungswissen durch Original-Artikel, Online-Kurse, Videos, MP3 Downloads, Mindmaps und aktuellen Handouts.

Hier finden Sie weitere Informationen zu meinen Seminaren und Workshops.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska Luschas studierte Psychologie. Danach absolvierte sie die 5-jährige Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt auf Kognitiver Verhaltenstherapie. Sie zeigt auf ihrer Selbsthilfe-Webseite anderen Menschen, wie sie wieder "Boss im Kopf" werden können. Sie liebt die Natur, lebt umweltfreundlich und unterstützt den Tierschutz.

P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

P.P.S.
Und folgen Sie uns auf Youtube.com, indem Sie unseren HeilpraktikerErfolg Kanal abonnieren, damit Sie auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen bleiben.

Kommentare

  1. Sabine Pointner  am  08.01.13:

    Eine Freundin von mir hat auch an einem Vorbereitungskurs zur Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie teilgenommen und ist begeistert. Ihr hat es total gefallen. Nun bin ich auch schon am überlegen, ob ich mich anmelden soll.

    • Franziska Luschas  am  17.01.13:

      Hallo Frau Pointner,

      hier meine Empfehlung an Sie, die sich schon des öfteren bewährt hat:

      Klicken Sie ganz oben in der Navigationsleiste auf Prüfung.

      Suchen Sie sich auf dieser Seite, speziell für die schriftliche und mündliche Überprüfung beim Gesundheitsamt, am besten einen oder zwei meiner Artikel bzw. Videos zu einem Wissensgebiet raus, was Sie interessiert oder wo Sie schon über ein Grundlagenwissen verfügen.

      Lesen Sie sich die Informationen aufmerksam durch und sehen Sie sich in Ruhe das kostenlose Lehrvideo an. Wenn Ihnen meine Art der praktisch gemachten und gehirngerechten Wissensvermittlung gefällt, dann schlafen Sie eine Nacht drüber.

      Am nächsten Tag testen Sie Ihre Retentionsrate, also was bei Ihnen konkret hängengeblieben ist, indem Sie sich stichpunktartig alles notieren, was Ihnen zu dem Artikel bzw. Video einfällt.

      Un dann sehen Sie einfach weiter …

      Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Freude beim Lernen für Ihre Heilpraktikerprüfung!

      Viele Grüße

      Franziska Luschas

  2. Tilo  am  21.09.12:

    Hallo Franziska,

    ich hatte Dich in den letzten drei Jahren als Dozentin im Heilpraktiker für Psychotherapie und in verschiedenen “10xEFT nach Luschas„ Seminaren kennengelernt.
    Als Fachdozent und Coach, u. a. für soziale Berufe im Dienstleistungsmarketing bleibt es nicht aus, in der eigenen Weiterbildung die Dozenten (Kollegen) nach etwas kritischeren Maßstäben, zu beurteilen.

    Anlässlich des ersten Tages der Prüfungsvorbereitung für den Heilpraktiker für Psychotherapie nun Folgendes:

    Du schaffst es auch hier wieder die Sprache deiner Schüler zu sprechen, und holst sie auch da ab, wo sie stehen.

    Deine “echte” interaktive Stoffvermittlung ist einfach erfrischend und die Stunden bis 16:30 Uhr waren trotz des umfassenden Programms sehr gut zu verdauen.
    Hier ist es für mich von Vorteil das Du den teils trockenen und überfrachteten Stoff, praxisbezogen und anschaulich darstellst. Zu den (kostenlosen) Unterlagen gibt nur eines zu sagen: Danke für die Mühe und ich kann sie gerade wegen ihrer klaren Struktur und Aussagen super in meinem Prüfungs- lernprozess integrieren.

    Hervorheben möchte ich noch die zielgerichtete Unterlegung der anschaulichen Praxisbeispiele und Tipps, die aus der Fachliteratur nicht heraus lesbar sind.

    Franziska, wenn Du in den verbleibenden fünf Unterrichtstagen weiter so vermittelst dann wird es im November “wohl einen“ Heilpraktiker für Psychotherapie mehr auf dieser Welt geben.

    Dieser Kommentar ist keine Schleimspur, ich musste mal Deinen Verdienst der über den Rahmen einer „normalen” fachlichen Ausgestaltung” des Unterrichts hinausgeht hervorheben.
    Ein Satz der auf Dich zutrifft: “Du lebst den Unterricht“.Danke

    Tilo

    • Franziska Luschas  am  22.09.12:

      Hallo Tilo,

      über deine fachliche Einschätzung freue ich mich, da du ja nun doch viele Vergleichsmöglichkeiten hast :)

      Meine Begeisterung für die Psychologie und Psychotherapie wächst immerzu, insbesondere wenn ich sehe, dass immer mehr werdende Heilpraktiker für Psychotherapie, Therapeuten in eigener Praxis und Klienten davon profitieren.

      Gerade bei den “schwierigeren Fällen” innerhalb der Psychiatrie oder bei Patienten mit Doppeldiagnosen im Rahmen der Kassen-Psychotherapie konnte ich wertvolle Erfahrungen machen. Bei einigen Tausend Sitzungen mit allen möglichen psychischen Störungen kommt dann doch so einiges an Praxiswissen zusammen.

      Den meisten Heilpraktikern (für Psychotherapie) in Ausbildung fehlt diese Erfahrung leider komplett. Deshalb habe ich mir angewöhnt, dass wichtige Prüfungswissen mit realen und spannenden Patientengeschichten zu verknüpfen. Diese Praxisbeispiele haben sich aber nicht nur als hilfreiche Erinnerungsanker für fachliches Psychologie und Psychiatrie Wissen bewährt, sondern sie triggern beim Kursteilnehmer Emotionen, die wir laut dem Hirnforscher Gerald Hüther dazu brauchen, um Dopamin auszuschütten, ohne das kein echtes Lernen möglich ist.

      Da das meiste Lernen jedoch implizit stattfindet (siehe auch unbewusstes Lernen nach Vera F. Birkenbihl), nutze ich lebendigen Erzählungen, um den Lernstoff direkt an das gigantische Unterbewusstsein (= GUB) der Kurs-Teilnehmer zu vermitteln.

      Viele Prüfungsvorbereitungskurs-Teilnehmer und Heilpraktiker (der Psychotherapie) haben schon oft bestätigt, dass sie in der Prüfung beim Gesundheitsamt oder mit ihrem Klienten “auf einmal wussten, was zu tun ist”.

      Ich will damit sagen, das Lernen auch Freude bereiten soll, genauso wie die psychotherapeutische Arbeit mit unseren Klienten.

      Und wenn ich diese Freude und Begeisterung an euch weitergeben kann, dann wird es bald schon einige gute Heilpraktiker für Psychotherapie mehr geben :)