Was Andrea Kistenich über unsere praktische und integrative Kognitive Verhaltenstherapie Fortbildung sagt

Wenn Sie als (angehende) Heilpraktikerin Psychotherapie an unserer praktischen + integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie (= piKVT) Fortbildung Interesse haben, dann bekommen Sie hier weitere Informationen.

Andrea-Kistenich-BildOder lesen Sie einfach weiter, um zu erfahren, wie Andrea Kistenich, Heilpraktikerin für Psychotherapie mit eigener Praxis, unseren piKVT Kurs nach 9 von 10 piKVT Wochenenden beurteilt.

  1. Warum hast Du Dich für unsere praktische und integrative Kognitive Verhaltenstherapie Fortbildung entschieden?

    Ich habe mich für die piKVT Fortbildung entschieden, weil ich nach einer Ausbildung gesucht habe, bei der das Gelernte auch praktisch geübt werden kann. Des Weiteren war für mich ein Kriterium, dass die Trainer aus der Praxis kommen und nicht nur Wissen vermitteln. Die Hartnäckigkeit in Bezug auf die Selbsterfahrung und die Videos am Anfang haben mich überrascht, aber auch neugierig gemacht und mir gezeigt, dass das nicht ein null-acht-fünfzehn Seminar ist.

  2. Was kannst Du zum Aufbau und Ablauf der piKVT Fortbildung sagen?

    Der Aufbau war gut strukturiert, Teilnehmer kalibriert und von Wochenende zu Wochenende aufgebaut. Der Ablauf war zeitlich gut eingeteilt, es gab genügend Zeit für Übungen, Wissensvermittlung und Austausch.

  3. Welche piKVT Inhalte waren Dir für Deine praktische Arbeit am wichtigsten?

    Da ich ja vorher schon praktisch gearbeitet habe, war für mich zum Einen das ESTA-Modell (also die Sitzungsstruktur) sehr wichtig und zum Anderen, dass das vermittelte Wissen sofort in die Praxis umgesetzt werden konnte.

  4. Erzielen die von uns ausgewählten piKVT Erfolgsprinzipien und Bestpraktiken auch Ergebnisse?

    Ein ganz klares JA. Dies konnte ich schon mehrfach an mir und in der Arbeit in meiner Praxis erfahren.

  5. Wir haben viel in 2er Gruppen geübt. Wie sicher bist Du jetzt im Umgang mit Klienten?

    Sehr sicher. Ich lasse mich nicht mehr aus der Ruhe bringen auch wenn der Klient noch so „schwierig“ ist, denn ich habe eine Struktur an der ich mich entlang arbeiten kann und gutes Wissen, dass ich einsetzen kann.

  6. Wie bewertest Du die regelmäßigen Besprechungen bzw. Feedbackrunden nach den Übungen?

    In den Feedbackrunden konnte ich noch einige hilfreiche Anregungen für meine Arbeit am Klienten mitnehmen.

  7. Was hat Dir die integrierte Selbsterfahrung während der piKVT Fortbildung gebracht?

    Sehr viel. Nicht nur in Bezug auf mich persönlich, sondern auch auf die Arbeit mit den Klienten. Denn jetzt weiß ich auch, welche Probleme eventuell auftreten  können, wenn der Klient in eben dieser Selbsterfahrung steckt.

  8. Was kannst Du über die piKVT Trainer sagen?

    Die Trainer waren kompetent, konnten das Wissen gut vermitteln und hatten trotz aller Theorie Platz für Spaß. Sie waren jederzeit da, wenn ich Fragen hatte. Ich persönlich konnte mich vor allem immer wieder im „Bewusstsein“ und „Hier und Jetzt“ sein üben. Danke dafür.

  9. Hat unser piKVT Kurs Deine Erwartungen erfüllt und würdest Du Ihn für (angehende) HPP empfehlen?

    Der Kurs hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt. Ich würde ihn Interessenten und vor allem angehenden HPP empfehlen, denn das ist praktisch gemachtes Wissen vermittelt für die Praxis.

  10. Was möchtest Du piKVT Interessierten zum Schluss noch mit auf den Weg geben?

    Ich empfehle piKVT Interessenten sich vorher gut zu überlegen, ob Sie bereit sind an sich selber während der Ausbildung und auch danach zu arbeiten und Selbsterfahrung zu machen. Wenn ja, dann werdet ihr mit diesem Kurs sicherlich nicht enttäuscht werden. Es ist ein Kurs aus der Praxis für die Praxis.

Mehr über HP Psych. Andrea Kistenich finden Sie auf ihrer Webseite www.praxis-lebensquell.de

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska studierte Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach absolvierte Sie erfolgreich die 5-jährige Psychologische Psychotherapeutenausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg. Nach 10-jähriger psychotherapeutischer Tätigkeit leitet sie mit Uwe Luschas die piKVT Ausbildung für (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie. Außerdem hilft sie mit ihrer Selbsthilfe-Webseite BossImKopf.de tausenden Menschen, mehr "Boss im Kopf" zu werden.

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das (Video-) Training gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.