Wie Sie als Heilpraktiker für Psychotherapie therapeutische Achtsamkeit entwickeln können

HeilpraktikerErfolg-Psychotherapie-Erfolgswissen-Luschas

Eine Frage, die mir Therapeuten immer wieder stellen, lautet: “Was kann ich tun, damit ich mit meinen Klienten nicht so mitleide?”

Auch die Frage einer Heilpraktikerin für Psychotherapie zum Thema Abgrenzung, aus der folgenden E-Mail, geht in eine ähnliche Richtung.

Achtsamkeit-iKVT-Therapeut

Eine gesunde Distanz durch mehr Achtsamkeit

Ich stelle immer wieder fest, dass man als Therapeut einen professionellen Abstand zum Leid der Klienten nicht automatisch erwirbt. Auch nicht im Laufe der Zeit, mit steigender Klienten Anzahl oder durch regelmäßige Fortbildungen.

Und mit therapeutischen Abstand meine ich kein rein theoretisches Wissen oder dass man sich irgendwann an die Leidensgeschichten seiner Patienten gewöhnt.

Sondern ich meine eine anteilnehmende, nicht wertende und echte Aufmerksamkeit, die es mir ermöglicht, für den Menschen wirklich da zu sein.

Was Sie genau tun können, um mehr therapeutische Achtsamkeit zu entwickeln, erfahren Sie weiter unten im Video.

HeilpraktikerErfolg Praxis Video – Wie Sie Ihre therapeutischen Achtsamkeit erhöhen können

Eine nicht bewertende Achtsamkeit bzw. Aufmerksamkeit des Therapeuten trägt nach meiner Erfahrung immens zum Erfolg einer Psychotherapie bei.

Was Achtsamkeit ist und wie Ihnen das Hier und Jetzt helfen kann, Ihren Klienten besser zuzuhören bzw. wirklich für sie da zu sein, verrate ich Ihnen in diesem HeilpraktikerErfolg Praxis Video.

Außerdem erfahren Sie,

  • was freischwebende Aufmerksamkeit mit Achtsamkeit zu tun hat.
  • was Sie tun können, um in der Sitzung für Ihren Klienten wirklich da zu sein.
  • welche Übungen Ihnen dabei helfen können, sich besser auf die Sitzung mit Ihren Klienten vorzubereiten.
  • wie Sie sich daran erinnern, auch während der Arbeit mit Ihren Klienten aufmerksam zu bleiben.
  • wie Sie echtes Zuhören in alltäglichen Gesprächen üben können.
  • wie Ihnen Achtsamkeit helfen kann, sich emotional nicht so tief in die Leidensgeschichte Ihres Klienten hineinziehen zu lassen.
  • dass Sie mit einem klaren Kopf besser Psychotherapie machen können, weniger bewerten oder vorschnell Diagnosen vergeben.

Klicken sie jetzt auf das nachfolgende Bild bzw. das Video. Nach kurzer Zeit startet das Video. Sie können jederzeit pausieren und wieder fortfahren.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska Luschas studierte Psychologie. Danach absolvierte sie die 5-jährige Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt auf Kognitiver Verhaltenstherapie. Sie zeigt auf ihrer Selbsthilfe-Webseite anderen Menschen, wie sie wieder "Boss im Kopf" werden können. Sie liebt die Natur, lebt umweltfreundlich und unterstützt den Tierschutz.

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das (Video-) Training gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.