Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung: Gedächtnisprotokoll aus Bayreuth

HeilpraktikerErfolg-Bild-Kostenlose-Ressourcen-HP-Psychotherapie-Luschas

Nachdem wir mittlerweile 90+ Gedächtnisprotokolle zur mündlichen HP Psych. Überprüfung von unseren Onlinekurs Teilnehmern bekommen haben, möchte ich die etwas älteren aus dem “mündlichen” Orientierungspaket für alle HeilpraktikerErfolg.de Besucher kostenlos zur Verfügung stellen.

Denn anstatt diese meines Erachtens immer noch hilfreichen Protokolle einfach zu löschen, können sie für den einen oder anderen Heilpraktiker für Psychotherapie Anwärter immer noch nützlich und hilfreich sein.

Warum auch “ältere” Gedächtnisprotokolle für Sie nützlich sein können

Heute können Sie sich weiter unten ein Gedächtnisprotokoll aus Bayreuth vom 6. Mai 2011 herunterladen.

Vielleicht denken Sie sich jetzt: “Ja, schön Frau Luschas, aber das ist doch wirklich nicht mehr aktuell. Dafür möchte ich meine ohnehin knappe Zeit nicht verbrauchen.

Kein Problem :-)

Mein Gedankengang ist jedoch ein anderer.

Denn ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass mir auch ältere Gedächtnisprotokolle geholfen haben, mich erfolgreich auf die mündliche Prüfung zur Psychologischen Psychotherapeutin vorzubereiten.

Klar, die Inhalte mögen vielleicht nicht mehr ganz aktuell sein, aber das war für mich nicht wichtig.

Wichtig war bei meiner Prüfungsvorbereitung vor allem, dass

  1. ich eine weitere Möglichkeit bekam, meinen aktuellen Wissenstand zu testen und ggf. schwächere Wissensgebiete nochmals fokussiert nachzulesen.
  2. die Fragen aus den älteren Gedächtnisprotokollen dazu dienten, zu sehen, wie schnell ich Antworten formulieren konnte und inwieweit sie richtig waren.
  3. mir grundlegende Zusammenhänge nochmals bewusster wurden, denn häufig ändern sich die etablierten und gut erforschten Wissensgebiete in ihrer Grundstruktur nur marginal.
  4. ich meine Retentionsrate, also die Behaltensrate bzw. den Informationsabruf aus meinem Gedächtnis, durch die prüfungsnahe Simulation weiter trainieren konnte, auch wenn ich manche Protokolle innerhalb von 10 Minuten “abhaken” konnte.
  5. ich in meinem prüfungsorientierten Denken flexibler wurde und insb. Transferfragen besser erfassen und vernetzt beantworten konnte.

Es gab noch mehr Gründe, warum ich mich auch mit älteren Gedächtnisprotokollen – zumindest kurz – beschäftigt habe. Aber die 5 fassen die Rationale hinter meiner Prüfungsvorbereitung schon gut zusammen.

Vielleicht spricht Sie ja der eine oder andere Grund auch an und Sie laden sich das kostenlose Gedächtnisprotokoll aus Bayreuth herunter.

Gedächtnisprotokoll aus Bayreuth (Mai 2011) zum Herunterladen

In dem nachfolgenden Protokoll geht es um Fragen über Entspannungstechniken, Angststörungen, Depression, Suizid, Persönlichkeitsstörungen und Schizophrenie.

Sie sehen also, dass es sich um wichtige und grundlegende Wissensbereiche handelt, die Sie souverän beherrschen sollten.

Hier können Sie sich nun das Protokoll im weit verbreiteten PDF Dateiformat herunterladen:

Und vielleicht hinterlassen Sie weiter unter einen Kommentar darüber, ob Sie etwas ältere Gedächtnisprotokolle nützlich bzw. hilfreich finden oder nicht. Das würde mich interessieren :-)

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska studierte Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach absolvierte Sie erfolgreich die 5-jährige Psychologische Psychotherapeutenausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg. Nach 10-jähriger psychotherapeutischer Tätigkeit leitet sie mit Uwe Luschas die piKVT Ausbildung für (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie. Außerdem hilft sie mit ihrer Selbsthilfe-Webseite BossImKopf.de tausenden Menschen, mehr "Boss im Kopf" zu werden.

P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

P.P.S.
Und folgen Sie uns auf Youtube.com, indem Sie unseren HeilpraktikerErfolg Kanal abonnieren, damit Sie auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen bleiben.