Heilpraktiker Psychotherapie schriftliche Prüfung März 2019 Frage 8: Therapien bei Zwangsstörung

von  Franziska Luschas
HPE Prüfungswissen - Schwarz Weiß

Da ich die jährlichen und bundeseinheitlichen schriftlichen HP Psych. Prüfungen daheim ebenfalls schreibe, ist mir bei der schriftlichen Überprüfung März 2019 Folgendes aufgefallen:

Die Formulierungen der Fragen haben sich etwas geändert.

Was bei mir dazu führte, dass ich mehr “Hmm, was genau wollen die da jetzt wissen?“-Gedanken als gewöhnlich hatte.

Trotzdem fand ich die meisten Fragen gut beantwortbar.

Das bestätigt auch diese HPP Anwärterin in ihrem Kommentar hier: “Ja die Prüfung war schwer aber nicht übermäßig“.

Sie hat zwar nicht bestanden, aber das hatte einen anderen Grund: Plötzlich auftretende Unsicherheit in der Prüfung.

Dazu habe ich einen neuen Artikel mit Video hier veröffentlicht.

Und lesen Sie bis ganz zum Ende. Denn dort habe ich gestern ein Update (10. April 2019) angehängt, wo es um meine Einschätzung ihres Kommentars geht.

Lernvideo zur HP Psych. Prüfung März 2019: Besonders geeignete Therapieverfahren bei Zwangsstörung

In diesem Video für Heilpraktiker Psychotherapie Anwärter bzw. Prüflinge beantworte ich die Frage 8 aus der schriftlichen Überprüfung März 2019.

Neben meinen Antworten, Erklärungen und Ergänzungen zeige ich auch genau, wo für Teilnehmer am Online Orientierungspaket zur Vorbereitung auf die schriftliche HP Psych. Prüfung das notwendige Wissen, z.B. im Überblicks-Mindmap und den vertiefenden Handouts”, einfach, schnell und systematisch zu finden ist.

Sie können das natürlich auch in Ihrem HPP Fachbuch oder in Ihren eigenen Notizen nachlesen bzw. wiederholen.

In diesem HPP Lernvideo erfahren Sie,

  • bei welcher psychischen Erkrankung Stimmungsstabilisierer  typischerweise zum Einsatz kommen.
  • welche Medikamente u.a. häufig als Stimmungstabilisierer eingesetzt werden.
  • für welche psychische Störung die Katathyme imaginative Therapie geeignet ist.
  • wo Hypnose oft Anwendung findet.
  • dass sich die KVT einschließlich der Exposition für die Behandlung einer Zwangsstörung besonders eignet.
  • dass in der Psychologie bzw. Psychotherapie die beiden Begriffe  (Reiz-)Konfrontation und Exposition oft synonym verwendet werden.
  • was Exposition und Konfrontation im Rahmen der Verhaltenstherapie bedeuteten.
  • an einem einfachen Beispiel was Reizkonfrontation mit Reaktionsmanagement bzw. Reaktionsverhinderung heißt.
  • bei welchen psychischen Störungen die Expositions- bzw. Konfrontationsverfahren in der Regel indiziert sind.
  • auf welchen Wirkprinzipien die Expositionsverfahren basieren können.

Hilfreicher Lerntipp

Damit sich Ihr Prüfungswissen noch besser in Ihrem Gehirn verankern und mit anderen Wissensinhalten vernetzen kann, haben sich eigene Notizen zu den Trainingsvideos, insb. auch für eine hohe Behaltensrate, als besonders nützlich erwiesen!

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.

P.S.
Und wenn meine kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung hilfreich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahlerpraxen entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.