Heilpraktiker Psychotherapie schriftliche Prüfung Oktober 2019 Frage 11: Grübeln im psychopathologischen Befund

von  Franziska Luschas
HPE Prüfungswissen - Schwarz Weiß

Fragen über den psychopathologischen Befund finden Sie fast in jeder schriftlichen Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung, deshalb sollten Sie ihn gut beherrschen.

Auch für die oft gestellten Fragen zur richtigen Diagnose bzw. Differenzialdiagnose benötigen Sie ein fundiertes Wissen über den psychopathologischen Befund.

Und nicht zuletzt dient er als Grundlage für die Diagnosestellung, den daraus resultierenden Therapiezielen und den Behandlungsplan, so dass der psychopathologische Befund für die mündliche HP Psych. Prüfung ebenfalls unentbehrlich ist.

So erstellen Sie ein Mindmap zum psychopathologischen Befund

Natürlich ist der psychopathologische Befund (PPB) ist nicht nur für die HPP Prüfung wichtig, sondern auch für Ihre spätere therapeutische Arbeit.

Damit Sie sich die wichtigen Inhalte besser einprägen und merken können, empfehle ich Ihnen ein Mindmap (MM) zu erstellen.

Meine Empfehlung: Packen Sie nicht so viele Informationen rein, sondern fokussieren Sie sich auf das Wesentliche.

Die Hauptthemen bzw. -knoten in dem MM können sich an den Merkmalsbereichen (Bewusstseins-, Orientierungsstörungen …) des PPB in Ihrem Lehrbuch oder an dem kostenlosen Handout auf Heilpraktikererfolg orientieren.

Wenn Sie sich näher mit diesem Thema beschäftigen möchten, dann kann ich Ihnen zum Beispiel den “Leitfaden zur Erfassung des psychopathologischen Befundes: Halbstrukturiertes Interview anhand des AMDP-Systems” von der Arbeitsgemeinschaft für Methodik und Dokumentation in der Psychiatrie (AMDP) empfehlen.

Übrigens stellt die AMDP auf Ihrer Homepage einen Online-Test zu Verfügung, mit dem Sie die wichtigsten psychopathologischen Begriffe üben können. Aber aufgepasst, er ist teilweise recht anspruchsvoll.

Wenn Sie Ihre Hauptknoten im PPB MM erstellt haben, dann notieren Sie sich auf ein Extrablatt die Fragen zum psychopathologischen Befund aus den letzten schriftlichen 10–15 HPP Original Prüfungen. So können Sie leichter feststellen, welche Inhalte besonders häufig gefragt wurden, z.B. Denkstörungen, psychomotorische Störungen usw.

Dann tragen Sie die, in den Prüfungen vorkommenden, Begriffe zum PPB unter dem jeweiligen Merkmalsbereich (wie bspw. Antriebsstörungen, Wahrnehmungsstörungen) in Ihrem Mindmap ein.

Aber wie schon erwähnt, überfrachten Sie Ihr MM nicht, damit Sie einen guten Überblick bekommen. Mein Mindmap aus dem Online Orientierungspaket zur Vorbereitung auf die schriftliche HPP Prüfung, im folgenden Lernvideo, kann Ihnen da ggf. als Vorlage dienen.

Lernvideo zur HP Psych. Prüfung Oktober 2019: Grübeln gehört zu den formalen Denkstörungen

In diesem Video für Heilpraktiker Psychotherapie Anwärter bzw. Prüflinge beantworte ich die Frage 11 aus der schriftlichen Überprüfung Oktober 2019, Gruppe A.

Sie erfahren in diesem HPP Lernvideo,

  • warum der Psychopathologische Befund ein wichtiges Thema in der schriftlichen und mündlichen Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung ist.
  • was der Unterschied zwischen formalen und inhaltlichen Denkstörungen ist.
  • dass Sie sich auf HeilpraktikerErfolg.de ein kostenloses Handout (PDF) zum Psychopathologischen Befund herunterladen können.
  • die Definition von Grübeln.
  • dass Grübeln nach dem psychopathologischen Befund zu den formalen Denkstörungen gehört.
  • wie Ihnen ein Mindmap zum psychopathologischen Befund als Überblick und für ein besseres Lernen helfen kann.
  • warum ich angehenden Heilpraktikern für Psychotherapie Fallbeispiele empfehle.

Hilfreicher Lerntipp

Damit sich Ihr Prüfungswissen noch besser in Ihrem Gehirn verankern und mit anderen Wissensinhalten vernetzen kann, haben sich eigene Notizen zu den Trainingsvideos, insb. auch für eine hohe Behaltensrate, als besonders nützlich erwiesen!

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.

P.S.
Und wenn die zahlreichen kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung für Sie nützlich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahler-Praxis entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.