Heilpraktiker Psychotherapie schriftliche Prüfung Oktober 2019 Frage 2: Bulimia nervosa

von  Franziska Luschas
HPE Prüfungswissen - Schwarz Weiß

Ungefähr die Hälfte aller Prüfungsfragen zu Essstörungen im Fragenkatalog meines Online Orientierungspaketes zur Vorbereitung auf die schriftliche HPP Prüfung beinhalten das Thema Bulimie.

Auch in der mündlichen Überprüfung können Sie zum Thema Bulimia nervosa gefragt werden.

Im Gegensatz zu Anorektikerinnen, ist das Gewicht von Bulimikerinnen im Durchschnitt eher normal oder leicht erhöht, so dass eine Bulimie nicht immer gleich als solche erkannt wird.

Auch wenn die körperlichen Symptome in der Regel weniger offensichtlich als bei der Anorexie (z. B. deutliches Untergewicht, Amenorrhoe, Haarausfall, Lanugobehaarung, Ödeme) sind, kann es bei der Bulimia nervosa ebenfalls zu ernsthaften körperlichen (Folge-)Erkrankungen und ggf. zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich mit der Epidemiologie (u. a. Häufigkeit, Alter, Geschlecht), den Merkmalen bzw. Symptomen, Verlauf, Prognose, Differenzialdiagnose, Komorbiditäten und Therapie gut auskennen.

Häufige körperliche Folgen der Bulimia nervosa auf einem Blick

Damit Sie einen Überblick bekommen, führe ich nachfolgend die häufigsten somatischen Probleme der Bulimie in Stichpunkten auf:

  • Speicheldrüsenschwellungen
  • Gastritiden (Magenschleimhautentzündungen)
  • Magendilatation (Magenerweiterung)
  • Niereninsuffizienz (Nierenschwäche)
  • Parotitis (Entzündung der Ohrspeicheldrüse)
  • Schwere Karies (“Zahnfäulnis”)
  • Ösophagitiden (Entzündung der Speiseröhre), Pharyngitiden (Entzündung der Rachenschleimhaut)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Rezidivierende Pankreatitiden (wiederkehrende Entzündung der Bauchspeicheldrüse)
  • Schwielen an Fingern und Handrücken
  • Diabetische Entgleisungen
  • Elektrolytverschiebungen (v.a. Kalium, Natrium und/oder Chlor)

Wiederholtes Erbrechen kann zu Elektrolytstörungen und körperlichen Symptomen führen, wie zum Beispiel Tetanie (Krämpfe), epileptische Anfälle, kardiale Arrhythmien (Herzrhythmusstörungen), Muskelschwäche und zu weiterem starken Gewichtsverlust. Insbesondere eine schwere Hypokaliämie kann zu kardialen Komplikationen und Nierenfunktionsstörungen bis hin zur chronischen Niereninsuffizienz führen.

Wenn die Bulimie bei Diabetikerinnen auftritt, kann es zu einer Vernachlässigung der Insulinbehandlung kommen (“Insulin-Purging”).

Lernvideo zur HP Psych. Prüfung Oktober 2019: Körperliche Folgen der Bulimia nervosa

In diesem Video für Heilpraktiker Psychotherapie Anwärter bzw. Prüflinge beantworte ich die Frage 2 aus der schriftlichen Überprüfung Oktober 2019, Gruppe A.

Sie erfahren in diesem HPP Lernvideo,

  • welche ICD-10 ich für die Vorbereitung auf die Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung empfehle.
  • dass bulimische Patientinnen lt. ICD-10 häufig depressive Symptome erleben.
  • dass bulimische Patientinnen zwar z. T. erhebliche Gewichtsschwankungen aufweisen können, im  Durchschnitt jedoch normal- oder leicht übergewichtig sind.
  • warum Sie als (angehender) Heilpraktiker für Psychotherapie die körperlichen Folgen von Anorexie und Bulimie kennen sollten.
  • dass Speicheldrüsenschwellungen, Entzündung der Ohrspeicheldrüse, Zahnschäden, Magenerweiterung, Elektrolytverschiebungen typische körperliche Folgen einer Bulimia nervosa sein können.
  • dass Zahnschäden durch das häufige Erbrechen bei Bulimikerinnen entstehen können.
  • dass es bei der Bulimie oft auch zu gastrointestinalen Störungen wie zum Beispiel Magenerweiterung, Risse in der Speiseröhre oder Magenwand, entzündeter Speiseröhre, Magengeschwüre oder Bauchspeicheldrüsenentzündung kommen kann.
  • was Sie bei Essstörungen beachten sollten.
  • was ein Cloasma ist und wodurch es entstehen kann.
  • was Sie im Zusammenhang mit den Essstörungen Anorexie und Bulimie wissen sollten.

Hilfreicher Lerntipp

Damit sich Ihr Prüfungswissen noch besser in Ihrem Gehirn verankern und mit anderen Wissensinhalten vernetzen kann, haben sich eigene Notizen zu den Trainingsvideos, insb. auch für eine hohe Behaltensrate, als besonders nützlich erwiesen!

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.

P.S.
Und wenn die zahlreichen kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung für Sie nützlich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahler-Praxis entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.