HeilpraktikerErfolg-Newsletter-Banner-Franziska-Uwe-Luschas-Bild

HeilpraktikerErfolg Newsletter März 2015 (1)

Heilpraktiker Psychotherapie Wissen: Ihre nützliche Visitenkarte im Internet

Willkommen zu einer weiteren HPE Newsletter Ausgabe

Nachdem ich meine Diplom-Urkunde von der Rektorin der Friederich-Alexander Universität in Erlangen überreicht bekam, wollte ich nur noch eins:

Sobald wie möglich meine psychotherapeutische Praxis für Selbstzahler eröffnen, denn ich hatte genug von psychologischen Erklärungsmodellen, wissenschaftlichen Wirksamkeitsnachweisen und jeder Menge an Statistik.

Also machte ich dann das, was so ziemlich alle machen: 1000 Visitenkarten drucken lassen, 50 Flyer zur Praxiseröffnung erstellt, Anzeige im Fürther Stadtanzeiger geschaltet, Praxisschild herausgehängt und mich für so ziemlich alle Internet-Netzwerke und online Register angemeldet.

Tja, und das Resultat?

Kaum der Rede wert.

Innerhalb von 6 Monaten hatte ich gerade Mal 6 Anrufe, von denen 2 als Selbstzahlerinnen in meine Praxis kamen. Die eine war eine Besucherin (vgl. meine neue, kostenlose Serie über die lösungsorientierte Kurzzeittherapie bzw. -Beratung auf HeilpraktikerErfolg.de).

Die andere Dame (Sexualstörung) kam 2 Mal, fing während der Sitzung das Stricken an und ward dann nicht mehr gesehen.

Ich war gelinde gesagt, frustriert, enttäuscht und auch ein bisschen ärgerlich, weil ich mir das anders vorgestellt hatte.

Trotzdem hörte ich nicht auf die Empfehlungen meines Mannes, der schon lange klar erkannt hatte, dass sich das Suchverhalten potenzieller Klienten bzw. Selbstzahler grundlegend verändert hatte.

Die meisten Menschen nutzen heute das Internet (insb. Google und Youtube), um an relevante Informationen zu kommen und achten kaum mehr auf die traditionellen Informationsmittel wie Praxisschild, Flyer, Anzeigen etc.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie im Internet gefunden werden.

Es fängt also alles mit Ihrer online Visitenkarte an: Nämlich mit Ihrer Internetseite, auf der Sie Ihre Besucher (= pot. Klienten) mit nützlichen, hilfreichen Inhalten (ohne viel Werbung) begrüßen.

Und auf was Sie bei der Gestaltung Ihrer Internetseite besonders achten sollten, hat Ihnen mein Mann Uwe in seinem kleinen, kostenlosen Webseiten-Feedback Kurs schon in den ersten 2 Teilen auf einfache und direkte Weise erklärt.

Heute bekommen Sie als HPE Newsletter AbonnentIn den Link zum 3. und letzten Teil, noch bevor er auf bekannter.eu veröffentlicht wird:

https://www.youtube.com/watch?v=XxuBdybBbO8

Weitere HeilpraktikerErfolg.de Hinweise und Informationen:

Für Teilnehmer am Onlinekurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung HP Psych. habe ich ein neues, kurzes Video gedreht und eingestellt: “Sollten Sie Ihre eigene Psychotherapie und Akut-Einweisungen im Lebenslauf erwähnen?“.

Dort bekommen Sie 3 hilfreiche Fragen, um selbständig zu einer Antwort zu kommen. Dieses kurze Video finden Sie im online Orientierungspaket zur Vorbereitung auf die mündliche HPP unter “Häufige Einstiegsfragen” in Punkt 5.

Viele Grüße aus dem schönen Fürth :-)

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.

P.S.
Und wenn die zahlreichen kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung für Sie nützlich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahler-Praxis entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.