In Nürnberg wurde in der mündlichen HPP Prüfung auch nach Erster Hilfe gefragt

HeilpraktikerErfolg-ArtikelBanner-Blauer-Schwarz-mitFLbild

Am 22. November 2019 kam eine Email von einer (bald) erfolgreichen HPP Anwärterin rein, die sich über HeilpraktikerErfolg.de und dem dazugehörigen Youtubekanal mit vorbereitet hat.

Sie schreibt:

Liebe Franziska, war zwar nicht bei Dir in der Ausbildung, habe mich aber u.a. mit Deinen Videos und sonstigen Informationen gut auf die Prüfung vorbereiten können. Ich habe sie auch bestanden, muss aber einen Erste-Hilfe- Kurs noch absolvieren, weil ich darüber sehr wenig Wissen hatte. Das ist u.a. auch der Grund, hier zu schreiben.

Das ist meines Erachtens ein wichtiger Hinweis.

In meiner 10-jährigen psychotherapeutischen Tätigkeit mit Kassenpatienten und Selbstzahlern hatte ich zwar keinen einzigen Fall, wo ich Erste Hilfe leisten musste. Trotzdem frischte ich meine Kenntnisse regelmäßig auf.

Was wurde im November 2019 in Nürnberg gefragt?

Und hier ihr kurzer Bericht:

Sehr nette, wohlwollende Prüfer, zwei Damen (Ärztinnen, Therapeutinnen?? bin überfragt) und ein Herr, Sozialarbeiter und Psychotherpeutischer Heilpraktiker

sinngemäß

  1. In Ihrer Praxis liegt ein Patient ohnmächtig auf dem Boden.

    Sie wollten Gründe dafür, Erste Hilfe Maßnahmen und diese ziemlich datailliert wissen.

    Also auch, wie genau die Herzdruck- Massage, Beatmung, etc. funktioniert.

    Da konnte ich außer Notarzt anrufen und einigen Gründen psychischer und physischer Art wenig beitragen und wurde sehr intensiv befragt.

  2. Was sind die Grundlagen der Verhaltenstherapie?

    Hier habe ich ziemlich frei wiedergegeben, was ich alles wusste:

    Also SORCK- Schema, Desensibilisierung, Flooding, Beck, Ellis, die Entwicklung Pawlov, Skinner…

    Es kamen auch wenig Nachfragen.

  3. Der Fall:

    Ein 43 jähriger Russe kommt zur Polizei und fühlt sich von der russischen Mafia verfolgt. Es kamen einige Wahnvorstellungen, Ich-Störungen, Halluzinationen (Geruch, Körper..) dabei vor.

    Den Fall hatte ich schon öfter in den Frage-Antwort-Büchern gelesen.

    Es wurde nach dem psychopathologischen Besonderheiten (Wahn, Halluzinationen, Ich-Störungen) gefragt, dann über das Vorgehen der Einweisung des Patienten.

    Da kam dann das Psychisch- Kranken- Gesetz vor.

    Mutmaßliche Diagnose, Formen der Schizophrenie und deren jeweilige Erscheinungsbilder, Prognosen.

    Was man außer Medikamente (auch diese wurden genannt) noch in der Klinik mit ihm machen würde (Soziotherapie…).

  4. In welchen Fällen ist der Heilpraktiker für Psychotherapie von der Sorgfaltspflicht entbunden?

  5. Fragen zum Betreuungsgesetz, wie lange die Betreuung insgesamt zulässig ist (6 Jahre, wusste ich auch nicht).”

“Nach einer ziemlich langen Beratung kam dann das “Bestanden” mit der Auflage, den Erste Hilfe Kurs zu absolvieren. Das war mir selbst auch wichtig, habe mich gleich angemeldet.”

“Da ich keine Heilpraktiker-Schule besucht habe, war mir die Bedeutung nicht klar. Auch in der Literatur und in den Berichten über die Prüfung kam dieses Thema nie vor.”

(Franziska Luschas: In einigen Gedächtnisprotokollen, die uns von den Onlinekurs-Teilnehmern zur Verfügung gestellt wurden, nehmen die Prüfer auch auf Erste Hilfe Bezug.)

Ich bedanke mich für die Informationen und wünsche der HP Psychotherapie in spe, nach dem erfolgreichen Abschluss des Erste Hilfe Kurses, viel Erfolg bei der praktischen Arbeit :-)

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.

P.S.
Und wenn die zahlreichen kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung für Sie nützlich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahler-Praxis entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.

Was Sie auch interessieren könnte:
Gedächtnisprotokoll für die mündliche Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie in NürnbergHP Psychotherapie: Welche Fragen diese Anwärterin erfolgreich beantwortet hatHeilpraktiker Psychotherapie Prüfungsvorbereitung auf die Mündliche: Diese Fragen sollten Sie beantworten können