piKVT Newsletter nur für (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie

Neuigkeiten, Angebote, Empfehlungen und Tipps

Der kostenlose Newsletter zur (praktischen und integrativen) Kognitiven Verhaltenstherapie ist nur für Heilpraktiker (Psychotherapie) und HPP Anwärter bestimmt.

Er dient nicht dem Aufbau bzw. Anreicherung von (prüfungsrelevantem) KVT Wissen, sondern ist im Kontext der HPP Selbstzahler-Praxis vor allem praktisch orientiert.

Und wie Sie vielleicht wissen, kommt das Wort “Praxis” aus dem altgriechischen πρᾶξις, was Tat, Handlung oder Verrichtung bedeutet.

Deshalb richten wir uns auch nach dem Diktum von Herbert Spencer (Englischer Philosoph und Soziologe): “Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.

Der Fokus des piKVT Newsletters liegt also primär darauf, wie Sie Ihren Selbstzahlern möglichst einfach, schnell und wirksam dabei helfen können, Negatives abzubauen und Positives aufzubauen.

Ein Mehrwert für Heiltheoretiker oder Heilredner ist nicht vorhanden. Denn wie schon geschrieben, richtet sich dieser etwas andere Newsletter nur an Heilpraktiker (Psychotherapie) und entsprechend praktisch orientierte HP Psych. Anwärter.

Gut. Nachdem wir das geklärt haben, wollen Sie vielleicht noch das eine oder andere zum piKVT Newsletter wissen?

Informationen zum kostenlosen piKVT Newsletter

Der Newsletter zur praktischen und integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie (piKVT)

  1. informiert Sie über Neuigkeiten, Angebote, Empfehlungen, Hinweise und Tipps.
  2. wird Ihnen 1-2x pro Monat per Email zugeschickt.
  3. ist kostenlos. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein.
  4. kann jederzeit abbestellt werden. Den deutlich markierten Abmeldelink dazu finden Sie in jeder Newsletter Email.
  5. dient Ihnen als alternative Informationsquelle zu den herkömmlichen Ansichten und Meinungen.
  6. ist in hohem Maße praktisch und wenig theoretisch orientiert (vgl. oben).
  7. rückt auch die von uns postulierte 4. Welle der KVT, nämlich das Embodiment, in den Vordergrund.
  8. bezieht sich hauptsächlich auf die Heilpraktiker für Psychotherapie Selbstzahler-Praxis.
  9. stellt die leidenden Klienten – und nicht die Therapeuten – ins Zentrum.
  10. wird von kompetenten und erfahrenen Autoren geschrieben.

Sie sind jetzt vielleicht interessiert?

Dann lesen Sie bitte als nächstes die rechtlichen Hinweise.

Die rechtlichen Hinweise zum piKVT Newsletter Abonnement

  1. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, wird Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters per Email automatisch protokolliert, z.B. Ihre IP-Adresse oder der genaue Zeitpunkt, um bei rechtlichen Streitfällen oder eventuellen Abmahnungen das Newsletter-Abonnement nachweisen zu können.
  2. Wir verwenden dazu auch das so genannte Double-Opt-In Verfahren. Hierbei müssen Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters nochmals durch einen Klick auf den Link in der von uns an Sie zugesandten Bestätigungs-Email geben, bevor wir Ihnen unsere Newsletter zusenden dürfen. Laut Gesetzgeber kann nur so gewährleistet werden, dass Sie auch tatsächlich Ihre Einwilligung erteilt haben und das zunächst erklärte Opt-In nicht von einem Dritten stammt.
  3. Ferner möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie unseren Newsletter natürlich auch über eine anonyme Email-Adresse ohne Angabe von persönlichen Daten verwenden können. Wir überlassen unseren Newsletter Abonnenten übrigens schon von Anfang an, über welche (beliebige) Email-Adresse sie unsere Informationen erhalten wollen.
  4. Lesen und akzeptieren Sie bitte auch die notwendigen Datenschutzinformationen zu den Inhalten, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie ihren Abbstellmöglichkeiten in unserer Datenschutzerklärung nach EU-DSGVO hier.

Und hier können Sie den kostenlosen piKVT Newsletter abonnieren

Geben Sie Ihre aktuelle Email-Adresse ein und klicken Sie auf den grünen Knopf "Newsletter kostenlos abonnieren".

Sie bekommen dann eine Email mit einem Bestätigungslink an die von Ihnen angegebene Emailadresse zugesandt. Wenn Sie darin auf den Bestätigungslink klicken, haben Sie uns Ihre Einwilligung eindeutig nachgewiesen und erhalten dann unseren unverbindlichen und kostenlosen piKVT Newsletter per Email.

Falls Sie Ihre Meinung geändert haben sollten, dann löschen Sie die Einwilligungsemail einfach. Fertig!

Natürlich können Sie auch ohne regelmäßigen Newsletterbezug unsere frei zugänglichen Informationen zur praktischen und integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie, die speziell für die Heilpraktiker Psychotherapie Selbstzahler-Praxis entwickelt wurde, hier auf dieser Webseite nutzen :-)

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.

P.S.
Und wenn die zahlreichen kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung für Sie nützlich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahler-Praxis entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.

Kommentare

  1. Annette schreibt:

    Hallo Frau Luschas, möchte gerne die Newsletter erhalten, bisher blieb es leider trotz diverser Versuche nicht von Erfolg gekrönt. Habe bereits mehrere Mailadressen von unterschiedlichen Providern ausprobiert, leider schafft es eine Mail mit dem Bestätigungslink nicht einmal in meine Spamordner. Liegt hier möglicherweise derzeitig eine technische Störung vor? Würde mich sehr freuen, wenn es künftig mit dem Erhalt der Newsletter klappt. Ihre Seite und auch den Youtubekanal finde ich übrigens super informativ!