Kognitive Verhaltenstherapie Ausbildung: Wie Sie Ihren Klienten sicher und wirksam helfen

von  Franziska Luschas
HPE-KVT-Banner-5-Vorteile

Die Kognitive Verhaltenstherapie ist eine bewährte Kombination aus kognitiven Therapieansätzen und Verhaltenstherapie.

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Kognitive Verhaltenstherapie, kurz KVT genannt, bei den meisten psychischen Störungen relativ schnell, oftmals nachhaltig und vor allem störungsübergreifend hilft.

Diese durch die moderne Forschung immer wieder überprüfte Erkenntnis kann ich aufgrund von mittlerweile über 6.890 Praxisstunden bei meiner Arbeit auf einer allgemein psychiatrischen Station, mit Kassenpatienten und insb. in meiner Privatpraxis ebenfalls bestätigen.

Im Rahmen der KVT konnte ich meinen Patienten bzw. Klienten bei Ängsten, Phobien, Panik, Zwang, Depression, Burn Out, Schmerzen, Partnerschaftsproblemen, Essstörungen, Minderwertigkeitsgefühlen, Grübeln und anderen Problemen helfen, ihre Lebensqualität und Lebensfreude nachhaltig zu verbessern.

Das ist auch der Grund, warum ich die Einsichten, Prinzipien und Methoden der KVT an Sie weitergeben möchte. Natürlich integrativ und praktisch gemacht!

Erweitern und vertiefen Sie Ihr Wissen durch die am besten untersuchteste Form der modernen Psychotherapie, die Ihnen heute mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung steht.

Natürlich können Sie die KVT oder bestimmte Aspekte daraus, wie z.B. die kognitive Umstrukturierung oder die von uns entwickelten ESTA- und AHA-Modelle, auch mit anderen Ausbildungen kombinieren. Das schließt sich nicht aus, wie oftmals von eingefahrenen Theoretikern oder von Abgängern bestimmter Schulen behauptet wird.

Ich habe in meiner eigenen Selbstzahlerpraxis und in Gesprächen mit erfahrenen Kollegen festgestellt, dass jeder erfolgreiche Therapeut integrativ arbeitet.

HeilpraktikerErfolg - Moderne Integrative Psychotherapie Praktisch gemacht - LuschasDas heißt, wir nehmen im Rahmen einer resultatsorientierten Psychotherapie genau die Erklärungsmodelle, Erfolgsprinzipien und Bestpraktiken, die unseren Klienten bzw. Patienten mit ihren spezifischen Beschwerden, in ihrer jeweiligen Situation und auf ihre Persönlichkeit zugeschnitten am besten helfen. 

Und dazu ist gerade die integrative Kognitive Verhaltenstherapie gut geeignet, weil sie sich das nimmt, was in der Praxis funktioniert und auf ein weltweit anerkanntes, wissenschaftlich modernes Fundament stellt.

Das gibt Ihnen und auch Ihren Klienten in der psychotherapeutischen Praxis mehr Sicherheit und fördert gleichzeitig mentales und emotionales Wachstum auf den unterschiedlichsten Ebenen.

Nutzen Sie daher die Chance, an unserer integrativen und vor allem praktisch gemachten KVT Ausbildung (= iKVT) teilzunehmen.

Ihre Klienten bzw. Selbstzahler werden es Ihnen danken ;-)

Wie unterscheidet sich unsere iKVT Ausbildung von ähnlichen Angeboten 

Wenn Sie anfangen nach einer “Ausbildung” in Kognitiver Verhaltenstherapie zu suchen, dann finden wahrscheinlich relativ schnell eine Menge an scheinbar vielversprechenden Angeboten.

HeilpraktikerErfolg-ArtikelBilde-Franziska-Glockenkurve-NICE-CLEAN-HEADONLY-01Der Haken dabei ist, dass sich diese Qualifikationen i.d.R. an Diplom-Psychologen oder Ärzte richten, die nach den gesetzlich vorgeschriebenen Soll-Stunden, die staatliche Prüfung zum Psychologischen Psychotherapeuten bzw. zur Verhaltenstherapeutin ablegen wollen. Sie benötigen also einen akademischen Titel, um überhaupt die Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen.

Da wir uns in den letzten Jahren von der Effektivität und Effizienz der KVT, vor allem integrativ eingesetzt, in unserer eigenen Praxis immer wieder überzeugen konnten, bieten wir deshalb eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praktisch gemachte Ausbildung dieser bewährten Form der Psychotherapie für Heilpraktiker, Heilpraktikerinnen Psychotherapie und HPP Anwärterinnen an.

Wir unterscheiden uns im Wesentlichen von ähnlichen Angeboten durch folgende Qualitäts-Merkmale:

  • Ziel unserer KVT Ausbildung ist, dass Sie das notwendige Erfahrungswissen und die wichtigsten Best-Praktiken nach der Beendigung des Kurses selbständig, kompetent und sicher in Ihrer eigenen Praxis anwenden können.

  • Unser Schwerpunkt liegt auf der Selbstzahler Praxis. Denn i.d.R. können nur zugelassene Psychotherapeuten mit den Krankenkassen abrechnen. Und auch wenn Ihre Klientin “privat” versichert ist, sind die Chancen gering, dass Sie Ihr Honorar von den Leistungsträgern erstattet bekommen.

  • Unserer Verhaltenstherapieausbildung ist praktisch gemacht. Das bedeutet, wenig Theorie, denn das können Sie ggfs. aus Hunderten von (rein) akademisch orientierten Fachbüchern lernen. Dafür praktizieren Sie wiederholt in 2er und 3er Gruppen, wo Sie die fundamentalen Erfolgsprinzipien und bewährtesten Bestpraktiken unserer iKVT Ausbidlung immer wieder systematisch einüben. Dadurch erwerben Sie mehr Praxiserfahrung (weil unsere Teilnehmer mit echten Problemen kommen = Echte Selbsterfahrung) und werden insgesamt sicherer und selbstbewusster in der Arbeit mit den besten iKVT Inhalten.

  • Sie erfahren von uns, was aus dem großen, meist akademisch orientierten Feld der Kognitiven Verhaltentherapie am wichtigsten für Sie und Ihre Klienten ist. Das hilft Ihnen, aus der breiten Masse der KVT Verfahren und Methoden gezielt diejenigen einzuüben und zu vertiefen, mit denen Sie schnelle, nachhaltige und wirksame Veränderungen ganz individuell für Ihre Klienten einleiten können.

  • Mit anderen Worten, wir konzentrieren uns nur auf das, was im Rahmen Ihrer Selbstzahler Praxis die besten Resultate für Ihre Klienten erzielen kann, z.B. die Kognitive Umstrukturierung, achtsamkeitsbasierte Entspannungsverfahren (Hypnose) oder neurobiologisch gestützte Psychotherapiemethoden. Klaus Grawe und David Orlinsky, zwei weltweit bekannte Psychotherapieforscher, sprechen sich ebenfalls für eine Verknüpfung zwischen wissenschaftlich fundierter Theorie und schulenübergreifender Praxis  bzw. Ganzheitlichkeit in der Psychotherapie aus.

  • Sie werden von 2 erfahrenen iKVT Trainern ausgebildet. Diplom-Psychologin Franziska Luschas ist eine wissenschaftlich orientierte Praktikerin, die bei über 6.890 Praxisstunden mit klinischen Fällen auf einer allgemein psychiatrischen Station, mit Kassenpatienten und vor allem aus ihrer eigenen Selbstzahlerpraxis genau weiß, auf was es in Ihrer Praxis wirklich ankommt. Uwe Luschas ist der X Prozess Entwickler und hat die Struktur unserer iKVT Ausbildung entworfen, getestet und ständig weiterentwickelt. Davon können Sie sich hier überzeugen.

    Verschwenden Sie deshalb nicht Ihre wertvolle Zeit, Aufmerksamkeit und Energie mit vielfältigen theoretischen Konzepten oder missverstandener Selbsterfahrung, sondern investieren Sie von Anfang an in eine ethische, effektive und effiziente Form der Psychotherapie: Der Kognitiven Verhaltenstherapie – praktisch gemacht.

  • Wir vermitteln unser Praxiswissen und unsere Selbstzahler-Erfahrungen nicht wie allgemein üblich durch schulische Methoden oder Powerpointvorträge, sondern durch ein gehirngerechtes Trainingskonzept, das es Ihnen auf der Grundlage unseres neu entwickelten iKVT Orientierungsrahmens und anhand von echten Praxisfällen ermöglicht, die benötigten zentralen Psychotherapie- bzw. Beratungs-Fertigkeiten nach dieser Ausbildung sofort in Ihrer eigenen Praxis selbstbewusst und kompetent anzuwenden.

    Die moderne Lehr- u. Lernforschung und auch unsere Teilnehmer bestätigen, dass ein gehirngerechtes Training im Sinne von “Lernen durch Üben” (Learning by Doing) dazu führt, dass Sie Ihren Klienten im echten therapeutischen Setting sicher, strukturiert und vertrauenswürdig weiterhelfen können.

Erinnern Sie sich: “Es existieren viele Studien, die nachweisen, dass es der Mehrzahl von Patienten nach VT wirklich und nachhaltig besser geht.” (Grawe, Donati & Bernauer, 1994, Psychotherapie im Wandel)

Allerdings muss die Therapeutin bzw. der Therapeut auch in der Lage sein,
die anerkannten Erkenntnisse und wirksamen Methoden der KVT
integriert und klientenzentriert (= individuell auf Klienten abgestimmt) in der Praxis umzusetzen.

Und dabei hilft Ihnen unsere praktisch gemachte KVT Ausbildung.

Was ist eine iKVT Trainerin?

Der wissenschaftstheoretische Hintergrund unserer iKVT Ausbildung lässt sich in folgendem Credo zusammenfassen:

“Aus der Praxis, für die Praxis.”

Oder anders formuliert:

“Praktisch gemacht.”

Theoretisch orientierte KVT Wochenendseminare, Kurse, Workshops oder Fernstudiengänge liefern Ihnen jede Menge an breit gestreuten, oftmals irrelevantem Was-Wissen. Denn das Gebiet der Kognitiven Verhaltenstherapie vergrößert sich täglich. 

Aber als wissenschaftlich orientierte Praktiker stellen wir immer wieder fest, dass sich die wichtigsten KVT Grundlagen in den letzten 40 Jahren nicht verändert haben.

Und vielleicht wissen Sie auch, dass die Wirksamkeitsnachweise dieser erfolgreichen Psychotherapieform auf den Grundlagen, wie der Muster-Unterbrechung (= Pattern Interrup), den Konfrontationsverfahren, operanten Methoden oder den Kognitiven Theorien und eben nicht auf Detailwissen, modischen Trends oder akademischen Verkomplizierungen beruhen (vgl. Ellis, Beck, Meichenbaum, Burns).

UweLuschas-ZumAusSchneiden-5-400pxDeshalb bilden wir Sie nach dem Motto “Weniger Theorie, mehr Praxis” als iKVT Trainer aus.

Nach unserer iKVT Ausbildung haben Sie die zentralen Grundlagen der praktisch gemachten, integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie gehirngerecht eingeübt und können sie sofort in Ihrer eigenen Praxis einsetzen.

Wer kann daran teilnehmen?

Unsere integrative Kognitive Verhaltenstherapie Ausbildung steht offen für:

  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Heilpraktiker für Psychotherapie in Ausbildung (Anwärter)
  • und Heilpraktiker

Es werden keine weiteren bzw. besonderen Kenntnisse oder Fertigkeiten vorausgesetzt.

Sie sollten allerdings offen sein für eine wissenschaftlich fundierte, praktisch gemachte Ausbildung mit echten Selbsterfahrungsanteilen.

Was lernen Sie in der in unserer Kognitiven Verhaltenstherapie Ausbildung?

  • In erster Linie gewinnen Sie mehr Sicherheit im Umgang mit Ihren Klienten.
  • Sie bekommen eine bewährte störungsübergreifende und sofort anwendbare Therapiestruktur, insb. für ein systematisches und ergebnisorientiertes therapeutisches Vorgehen.
  • Anhand echter Praxisfälle und eigener Selbsterfahrung eignen Sie sich schrittweise ein grundlegendes therapeutisches Verständnis und echtes Können an.
  • Sie üben wissenschaftlich erforschte, psychotherapeutische Erfolgsprinzipien und bewährte Best-Praktiken in Kleingruppen (meistens in 2er-Gruppen) wiederholt ein und bekommen so ein Gefühl dafür, was störungsübergreifende Psychotherapie in der Selbstzahlerpraxis wirklich bedeutet.
  • Sie erkennen zunehmend eigene dysfunktionale automatische Gedanken (und dahinterliegende unbewusste Grundannahmen), bearbeiten und verändern diese in eine zielführendere Richtung (= Echte Selbsterfahrung).
  • Dynamische Inhalte:
    Beispielsweise professionelle therapeutische Gesprächsführung, die bewusste Musterunterbrechung, der verbesserte, komprimierte Sokratische Dialog, die X Prozess Transformationsmethode, das Matrix ReTraining (aus unserer Traumatherapie Ausbildung), kognitive Umstrukturierung, Positive Psychotherapie, das ESTA-Modell, die Königsfrage, die 5 P’s, den iKVT Orientierungsrahmen, positives bzw. lösungsorientiertes Vorgehen und noch vieles mehr.

Unsere nächste praktisch und integrative
Kognitive Verhaltenstherapie Ausbildung
für (angehende) Heilpraktiker für Psychotherapie
startet aller Voraussicht nach wieder im am 09. November 2019.
Klicken Sie hier für die Details
:-)

Auf IHREN Erfolg in Prüfung und Praxis!

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Nachdem Franziska den Diplomstudiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und die 5-jährige Psychologische Psychotherapeuten Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie beim IVS Nürnberg erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie bis 2017 in eigener Praxis tätig. Jetzt bildet sie (angehende) Heilpraktiker Psychotherapie in Kognitiver Verhaltenstherapie aus. Und sie hilft mit ihrer Bossimkopf Webseite und ihrem Bossimkopf Youtubekanal vielen Menschen, erfolgreich mehr Boss im Kopf zu werden.
Uwe Luschas Bild - X Prozess
Uwe Luschas studierte Psychologie, Ethik, Philosophie und Technologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und Universität Limerick, Irland. Seit seinem "Ruhestand" entwickelt er die piKVT Ausbildung, den X Prozess, seinen Onlinekurs Praktische Bewusstheit und sein Buch Der Schmerzplanet. Er lebt bewusst minimalistisch und veganisch :-)

P.S.
Und wenn meine kostenlosen und qualitativ hochwertigen Artikel, Videos und Materialien für Ihre HP Psychotherapie Prüfungsvorbereitung hilfreich waren, dann empfehle ich Ihnen hier auch die beiden Online Orientierungspakete zur Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP Psych. Überprüfung.

P.P.S.
Und wissen Sie schon, dass wir eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie anbieten, die speziell für HPP Selbstzahlerpraxen entwickelt wurde? Falls nicht, dann können Sie sich hier weiter über diese praktische und integrative KVT Qualitätsausbildung informieren.

Kommentare

  1. Franziska Luschas schreibt:

    Hallo,

    danke für Ihr Interesse an unserer großen Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie für Heilpraktiker Psychotherapie und HPP Anwärterinnen :-)

    Wir sind gerade dabei die Einzelheiten und Daten zu finalisieren. Ein erster KVT Artikel mit weiteren Informationen und Daten kommt noch im Januar.

    Da wir eine stark praktisch gemachte, wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig auch selbsterfahrungs-orientierte (weil Ihnen eine echte Selbsterfahrung nur Vorteile bringt) KVT Ausbildung anbieten wollen, integrieren wir die Lernerfahrungen aus den vorangegangenen Verhaltenstherapie Kursen in die jeweils neuste Ausbildung, um die Qualität der Weiterbildung ständig zu erhöhen.

    Das benötigt natürlich etwas mehr Zeit und Planung, als wenn Sie einen REVT (Ellis) Wochenendkurs bei einer Heilpraktikerschule für Psychotherapie buchen.

    Oder sich auf einen stark theorielastigen bzw. auf Lehrbuchwissen aufgebauten KVT Kurs einlassen, wo Sie dann zwar viel Wissen im Kopf haben, aber nicht genau wissen, was und vorallem WIE Sie tatsächlich vorgehen sollten, wenn ein Klienten (bzw. Selbstzahler) z.B. mit Panikstörung vor Ihnen sitzt und Sie erwartungsvoll anschaut :-)

    Falls Sie sich noch nicht in unseren HeilpraktikerErfolg.de Newsletter eingetragen haben, empfehle ich Ihnen, das noch nachzuholen, weil wir Sie dort über die neusten Entwicklungen zu unserer großen KVT Ausbildung 2015 als erstes informieren.

    Interessant und aufschlussreich sind ebenfalls die Videoreferenzen zu unserer integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie Fachausbildung sowie die schriftlichen Referenzen unserer Teilnehmer hier.

    Wir freuen uns jedenfalls, Ihnen die am besten wissenschaftlich untersuchteste, modernste und wirksamste Psychotherapie Form weltweit so zu vermitteln, dass Sie die unserer Meinung nach wichtigsten KVT Erfolgsprinzipien und Bestpraktiken sofort in Ihrer Heilpraktiker Psychotherapie Praxis richtig, sicher und kompetent einsetzen können.

    Viele Grüße aus dem schönen Fürth

    Franziska Luschas

  2. David schreibt:

    Liebe Frau Luschas,

    ich bin auf Youtube zunächst auf Ihre KVT-Videos aufmerksam geworden und habe mir im Anschluss natürlich diese Website angeschaut. Ich habe selten solch praxisorientierte Informationen gefunden, die gleichzeitig so humorvoll und absolut kompetent vermittelt werden, dass es Spaß macht, dabei zu bleiben :-)

    Ich wollte mich auf diesem Wege vor allem für die vielen tollen KVT-Handouts bei Ihnen bedanken. Es ist toll, dass in unserer Zeit auch mal Wissen und Erfahrung kostenlos geteilt werden. Nicht zuletzt vermitteln all diese “Kostproben” auch, dass Sie eine vertrauensvolle und sehr kompetente Ansprechpartnerin und Mentorin sind.

    Ich hoffe, dass noch Viele mehr von Ihren Erfahrungen profitieren und diese dann selbst ihrerseits mit anderen Menschen teilen oder Patienten dadurch effektiv begleiten und helfen können.

    Viele Grüße und mit besten Wünschen,

    David

  3. Katja schreibt:

    Super, daß die guten Ansätze der Verhaltenstherapie hier gleich in der Ausbildung auch integrativ mit anderen Ansätzen angereichert werden – und damit auch der Wirklichkeit der modernen Therapie angepaßt wird. Da die Patienten und ihre Themen oft vielfältig sind, sollte es die angewandte Methode auch sein.

    • Franziska Luschas schreibt:

      Hallo Katja,

      Sie scheinen schon echte Praxiserfahrung zu haben. Danke für Ihren Kommentar.

      Nach unserer Erfahrung nützt eine integrative methodische Vorgehensweise dem Therapeuten und Klienten gleichermaßen; insb. dann, wenn diese innerhalb einer bewährten störungsübergreifenden Therapiestruktur abläuft.

      Die wirksamen Methoden aus anderen Richtungen (z.B. Hypnose, NLP, Achtsamkeit, Arbeit mit Anteilen) werden – auf der Grundlage der wisenschaftlich gut erforschten Kognitiven Verhaltenstherapie – durch eine grundlegende, auf die Selbstzahlerpraxis zugeschnittene Vorgehensweise, noch zusätzlich verstärkt.

      Das drückt sich vor allem durch eine erfolgreiche und nachhaltige Psychotherapie aus.

      Franziska Luschas

  4. R. schreibt:

    Hallo liebe Frau Luschas, ich möchte mich sehr gerne zur KVT bei Ihnen anmelden, ich kann aber an dem 4.Block nicht dabei sein kann ich diesen Termin dann nachholen? Auserdem bin ich gerade dabei mich für die Prüfung HP Psych ( Prüfung März 2014 ) vorzubereiten, dank dem strukturierten Lehrplan bin ich ziemlich zuversichtlich das ich das schaffe. Struktur ist alles !!!!!! Durch diese Erfahrung des strukturierten lernens bin ich davon überzeugt beide Ausbildungen zu meistern. ich würde mich freuen von Ihnen zu hören, Herzliche Grüße, R.