Wie Sie sich als HeilpraktikerErfolg Onlinekurs Teilnehmerin richtig anmelden bzw. einloggen

HeilpraktikerErfolg Ausbildungen, Workshops, Seminare, Kurse - Wissen praktisch gemacht - LuschasIn diesem ca. 7-minütigen Bildschirmvideo erkläre ich anhand eines Fallbeispiels, wie Sie sich richtig als Online Kursteilnehmerin auf unserer Seite anmelden bzw. einloggen können.

Bitte beachten Sie, dass wir als Webbrowser nur den kostenlos verfügbaren Firefox von Mozilla unterstützen. Firefox ist einfach zu installieren, zuverlässig und sicher in der Handhabung.

Der Grund dafür ist nachvollziehbar.

Es gibt einfach zu viele unterschiedliche Webbrowser (z.B. Chrome, Safari, Internet Explorer, Opera) in den unterschiedlichsten Versionen, mit den unterschiedlichsten Standardeinstellungen auf den unterschiedlichsten Betriebssystemen.

Deshalb empfehlen wir den kostenlosen Mozilla Firefox, den Sie innerhalb weniger Minuten herunterladen und auf Ihrem Computer einfach und schnell installieren können.

Wir haben den Anmelde- bzw. Loginprozess in den HeilpraktikerErfolg Onlinekurs-Bereich jedoch ebenfalls erfolgreich mit dem Internet Explorer, Opera , Safari und Chrome Browser getestet.

Ob Sie sich über ein Smartphone in den geschützten Bereich erfolgreich anmelden können, entzieht sich unserer Kenntnis. Vielleicht können Sie einen kurzen Erfahrungsbericht weiter unten im Kommentarbereich hinterlassen. Danke.

Trainingsvideo: Wie Sie sich richtig in Ihre private Startseite anmelden bzw. einloggen

Um das Video zu starten, klicken Sie auf den Wiedergabeknopf oder auf das Bild unterhalb dieses Textes. Mit einem erneuten Klick können Sie jederzeit pausieren.

Auf IHREN Erfolg!

Uwe Luschas
piKVT und X Prozess Entwickler

Uwe Luschas Bild - X Prozess
Uwe Luschas studierte Psychologie, Ethik, Philosophie und Technologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und Universität Limerick, Irland. Seit seinem "Ruhestand" entwickelt er die piKVT Ausbildung, den X Prozess, seinen Onlinekurs Praktische Bewusstheit und sein Buch Der Schmerzplanet. Er lebt bewusst minimalistisch und veganisch :-)

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das (Video-) Training gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Kommentare

  1. Brigitte schreibt:

    Hallo Frau Luschas,

    ich habe eben erst die Antwort entdeckt, die Sie für mich hatten bzgl. der Abwehrmechanismen. Allerherzlichsten Dank, das hilft mir weiter!

    Beste Grüße
    Brigitte

  2. Brigitte schreibt:

    Hallo Frau Luschas,

    ich lerne gerade die Psychotherapie-Verfahren und bin bei den psychoanalytischen Abwehrmechanismen. In der Prüfung Okt. 2007 Frage 21 gehört “Internalisierung” nicht dazu. Koeslin (3. Aufl.) führt diese auf S. 245, Tab. 13.2 jedoch auf. Was stimmt jetzt?

    Ich freue mich auf eine Antwort.

    Mit herzlichem Gruß
    Brigitte

    • Franziska Luschas schreibt:

      Hallo Brigitte,

      die Internalisierung (Verinnerlichung) gehört nicht zu den klassischen Abwehrmechanismen, obwohl der Begriff im Kontext der Psychoanalyse häufig als Oberbegriff für Verinnerlichungsprozesse (z.B. Introjektion, Identifikation) verwendet wird.

      In den Sozialwissenschaften, wo der Begriff auch häufig zu finden ist, bedeutet Internalisierung vor allem die Verinnerlichung gesellschaftlicher Werte, Normen und sozialer Rollen.

      HeilpraktikerErfolg Tipp:
      Wir empfehlen Ihnen, sich bei Unstimmigkeiten an die richtigen Lösungen der Original-Heilpraktiker Psychotherapie Prüfungsfragen zu halten und Ihre Überlegungen auch mit den vorgebenen Antwortmöglichkeiten abzugleichen.

      Ich wünsche Ihnen noch ein spannendes und erfolgreiches Lernen.

      Franziska Luschas

  3. Tanja schreibt:

    Sehr geehrte Frau und Herr Luschas,

    vielen vielen Dank für Ihre Mühe und die detailgetreue Anleitung

    Mein Sohn hat ein paar Einstellungen in meinem Computer ändern müssen.

    Jetzt funktioniert es.

    Ich danke Ihnen vielmals und freue mich auf das Lernen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tanja R.

  4. Tanja schreibt:

    Sehr geehrte Frau Luschas,
    sehr geehrter Herr Luschas,

    vielen Dank für die Zusendung der Unterlagen.
    Ich habe die Logindaten kopiert und bin so vor gegangen wie in ihrem Video beschrieben, leider klappt es nicht.

    Was mir wohl aufgefallen ist, die Vorzeichen sollen nicht mit eingegeben werden, diese werden aber immer automatisch mit kopiert.
    Habe auch das Passwort versucht ohne Vorzeichen einzugeben klappt aber leider nicht.

    Wie soll ich weiter vorgehen?

    Beste Grüsse

    Tanja R.

    • Franziska Luschas schreibt:

      Hallo Frau R.,

      ich habe mich mit Ihren Login Daten gerade erfolgreich anmelden können.

      Mein Mann hat auf der Basis Ihrer Email (natürlich anonymisiert) ein neues Anmelde-Video gedreht, wo er sich ebenfalls erfolgreich mit Ihren Benutzernamen und Passwort einloggt, das Sie sich hier anschauen können:

      https://www.youtube.com/watch?v=_PAIWtmNxMI

      Falls Sie sich danach immer noch nicht anmelden können, schicken Sie mir einfach eine Email mit Ihren Bankdaten und wir erstatten Ihnen Ihre Überweisung wieder zurück.

      Viele Grüße aus dem schönen Fürth

      Franziska Luschas
      Diplom Psychologin